PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komische Fressgewohnheit



Ginagirl
01.06.2003, 20:43
Mein Pflegepferd Stella bekommt den Hafer aus einem Eimer gefüttert. Sie ist aber immer so gierig, dass ziemlich viel herausfällt, wenn sie mit ihrer Nase darin herumwühlt. Das was dann hinterher auf dem Boden liegt, frisst sie nicht mehr! Könnt ihr mir sagen, warum sie das macht? Habt ihr vielleicht auch einen Tipp, wie ich ihr das wieder agbewöhnen kann?

Bye Ginagirl!

gudrun
01.06.2003, 21:44
steht sie in einer box oder in einem offenstall mit fressständern??habt ihr die möglichkeit ihr einen futtereimer oder besser einen futtertrog fest in ihre box zu machen??wenn sie immernoch gierig frist nimm einen stein er darf nicht zu klein sein und gieb in mit in ihren hafer dan muss sie um an den hafer zu kommen den stein hin und her schieben dadurch frist sie dan langsammer.wobei ich fermutte das sie einfach futterneid hat und so sschnell frist das ihr es kein anderes pferd wegfressen kann.
gudrun

Kyra
02.06.2003, 19:05
Hallo!
Was ich dir jetzt vorschlage, hört sich zwar komisch und altmodisch an, kann aber durchaus helfen: Die meisten Eimer besitzen links und rechts am Henkel je ein Loch, durch das man wunderbar ein breites Band oder einen Lederriemen ziehen kann. Dann bekommt das Pferd den Eimer einfach an den Kopf geschnallt, die Nase direkt am Futter. Die Möglichkeit, dass Hafer dabei rausfällt, ist dann viel geringer. Die meisten Pferde fressen gerne so, auch wenn es anfangs ungewohnt ist. Wenn du sie langsam daran gewöhnst, dürfte es keine allzu große Belastung für sie sein. Im Übrigen ist der Tipp mit dem Stein wirklich gut! Probier halt einfach aus, was für dein Pferd und dich angenehmer und effektiver ist!
Liebe Grüße,
Kyra