PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hobbyzucht



goncadelphin
01.06.2003, 16:33
Das sich Böckchen untereinander gut verstehen weiß ich, doch nun hätte ich eine Frage. Ich habe gehört das sie sich nicht mehr vertragen wenn eines der beiden Böckchen mit einem Weibchen zusammen war. Wie ist das aber wenn beide Böckchen mit einem Weibchen Kontakt hatten. Verstehen sie sich danach nicht mehr oder bleibt alles so wie vorher ?

dixi
01.06.2003, 17:13
Also ich persönlich habe noch keine Erfahrung damit, doch sehr viele Zuchten(fast alle) halten mehrere Böckchen in grossen Käfigen, wo immer wieder ein Böckchen geht und wieder kommt, ein anderes mal geht ein anderes u.s.w.

dixi
01.06.2003, 17:15
Zu deiner eigentlichen Frage(sorry vergessen): Die meisten verstehen sich wieder, jedenfalls wenn mehr als 2Böckchen vorher im Käfig lebten. Wenn ja nur 2 waren muss immer eines für einige Zeit alleine hocken.
Man sollte aber immer einen Käfig(oder mehrere) haben, um Böckchen die sich nicht mehr untereinander verstehen zu trennen und mit jemand anderem zu Vergeselschaften.

Denke daran: NIE EIN MEERSCHWEINCHEN ALLEINE HALTEN!

sony
01.06.2003, 17:46
Hallöle!

Bei uns leben die Böckchen in zwei kleinen Gruppen mit den weibchen im gleichen Raum, und seit vielen Jahren geht das ohne Streiterei vor sich. Alle hatten schon Kontakt zu weibchen. Untereinander gehen die Böckchen bei uns auch "netter" miteinander um als die weibchen (finde ich..).
Ich habe aber auch schon von gegenteiligen Erfahrungen gehört. Man muss es einfach ausprobieren.

lg
Sony