PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, meine Kaninchen kämpfen plötzlich



Daniela39
30.05.2003, 17:53
Hallo zusammen,

meine beiden männlichen Kaninchen kämpfen plötzlich, dass nur so das Fell fliegt. Die Kämpfe haben plötzlich in ihrem Käfig angefangen. Nachdem ich sie in getrennte Käfige gesetzt habe, habe ich es nochmal beim Freilauf probiert. Dabei hat sich dann einer richtig verletzt, so dass ich zum Tierarzt musste. Ich habe sie beide aus einem Wurf gekauft und mit ca. 8 Wochen kastrieren lassen. Das ist inzwischen 4 Monate her und bis letzte Woche haben sie sich (ausser kurz nach der Kastration) wunderbar vertragen. Sie hatten täglich mindestens 4 Stunden Auslauf und einen 160 cm grossen Käfig. Zur Zeit laufen sie den ganzen Tag im Garten rum, getrennt durch ein Gitter aber nichts hilft. Habt Ihr eine Idee, was ich noch machen kann?

Daniela

Marianne Zmija
30.05.2003, 19:08
Falls deine Kaninchen sich nicht mehr vertragen würde ich noch 2 Weibchen dazu holen.

Daniela39
31.05.2003, 17:54
Hallo Marianne,

danke für Deine Antwort. Leider kann ich nicht noch zwei Kaninchen kaufen, weil ich zu wenig Zeit und Platz für 4 Tiere hätte. Ich hoffe, es gibt noch einen anderen Weg. Bisher war bei den Beiden die Rangordnung klar, aber ich glaube, dass der bisher Schwächere jetzt auch mal der Chef sein will. Kann das sein? Muss ich sie vielleicht mal ein paar Minuten im Garten streiten lassen. Die Verletzung des einen Knaninchens kam dadurch, dass die beiden gegen ein Möbelstück gestossen sind. Im Garten fallen sie sich zur Zeit durchs Gitter nicht mehr an.

Daniela

Marianne Zmija
31.05.2003, 18:24
Ich würde es auch probieren sie im Garten zusammen laufen zu lassen.Vielleicht streiten sie sich ja auch nur kurz und dan geht es wieder.
Auf jeden Fall würde ich aber dazwischen gehen wen sie sich richtig beissen.
Ich halte drei Kaninchen zusammen und manchmal jagen sie sich kurz und 2 Minuten später schmusen sie wieder zusammen.
Sollten deine sich wieder vertragen und du setzt sie wieder zusammen in einen Käfig ,mußt du sie halt gut beobachten.
Ich drücke dir die Daumen das alles klappt und sie sich wieder verstehen.

BerniP
22.06.2003, 10:07
Hallo Daniela,
meine beiden Männchen zeigen das selbe Verhalten.
Sie leben seit 3 Monaten friedlich miteinander. Am Freitag ging es plötzlich rund. Einer mußte sogar unter Vollnarkose an der Nase genäht werden. Ich weiß mir keinen Rat.
Sie sind beide kastriert. Einer ist 6 Monate alt. Das Alter des zweiten kennen wir nicht.

Ich habe die kleine Hoffnung, dass sich beide wieder beruhigen. Leider befürchte ich jedoch, dass die beiden sich niecht mehr vertragen werden.
Gruß Andrea

Sabrinski
22.06.2003, 14:37
Hi Daniela!

Wie alt sind deine ZK denn? Es könnte sin das sie sich nicht mehr vertragen da sie Geschlächtsreif gewurden sind!

Liebe Grüße

Sabrina & Co.

jeanny
22.06.2003, 20:55
Bei meiner Schwester war genau das Gleiche, allerdings hatte sie zwei Weibchen.
Die beiden haben sich einfach auf Teufel komm raus nicht mehr vertragen und meine Schwester hat sie später beide schweren Herzen abgegeben, da sie sich nicht nur von einer trennen wollte und wären die beiden zusammen geblieben hätten sie sich wahrscheinlich immer nur noch mehr gebissen.
Meine Schwester arbeitet tagsüber und jedesmal als sie abends nach Hause kam flogen überall Fellstücke rum un die Ninchen haben manchmal geblutet usw.
Und für vier Ninchen um dann jeweils zwei in einen Käfig zu tun hat sie kein Platz....
Ich wünsche dir jedenfalls dass deine Ninchen sich halt wieder 'vertragen'
Bis dann

BerniP
24.06.2003, 10:45
Hallo Daniela,

was ist aus deinen beiden Kämpfern geworden?
Vertragen Sie sich wieder oder mußtest Du sie trennen?

Es wäre nett, wenn Du mir antworten könntest, weil ich das selbe Problem mit meinen beiden Männchen habe.
Es würde mir sehr schwer fallen einen weg zu geben.

Zur Zeit muß ich sie räumlich trennen, da sie wie Furien aufeinander losgehen.
Gruß Andrea

Daniela39
08.01.2004, 14:48
Hallo Andrea,

ich habe nach langer Zeit mal wieder in diesen Beitrag geschaut. Tut mir leid, dass ich mich sooo spät melde. Meine Kaninchen haben sich nicht wieder vertragen. Ich habe alle Tricks versucht, die man in den verschiedenen Foren und Büchern finden kann. Ich habe also jetzt 2 x 1,60 Käfige im Wohnzimmer (im Winter) nebeneinander stehen, damit sie sich wenigstens sehen und riechen können.

Raus kann ich sie allerdings nur getrennt lassen. Es tut mir sehrr leid, aber 2 Weibchen kann ich nicht auch noch dazu halten. Ich kann mich aber auch von keinem trennen und statt dessen ein Weibchen kaufen, weil ich viel zu viel Angst hätte, dass es demjenigen, der weg kommt nicht so gut geht wie hier bei uns. Im Winter darf jeder mindestens 2 -3 Stunden in der Wohnung laufen und im Sommer sind sie die ganzen Tag im Garten mit ca. 5x3 Meter Käfig für jeden.

Ich hoffe, dass du mehr Glück hattest.

Daniela