PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund und Nager!!! Wer kennt sich aus??



Cleo2103
25.05.2003, 15:03
Hallo alle zusammen,

Meine Dalmatiner Hündin ist jetzt 14 Monate alt und vor zwei Wochen habe ich zwei Zergkaninchen bekommen.
Meine Cleo war sofot begeistert, hat sich abgeschleckt ect. Sie versucht die beiden auch zu beschützen sobald ein anderer Hund zu besuch kommt.
Sie stellt sich dann sofort vor den Käfig und fängt fürchterlich an zu grummeln obwohl der andere sich meißt nicht interessiert.

Nun aber zum Eigentlichen problem.

Sie steht den ganzen Tag heulend vor dem Käfig.
Das sie sich noch dran gewöhnen muß ist klar, aber es raubt den letzen Nerv :D
Sie ist zwar so super lieb zu den zwei, aber auch fürchterlich hibbelig. Kann die kleinen nicht laufen lassen wenn Cleo dabei ist, denn sie ist so entzückt das sie sofort mit der Pfote draufhaut, so unter dem Motto komm laß uns jetzt endlich spielen. Da die Kaninchen noch zu klein sind, könnte der Pfoten Hieb fatale Folgen haben.
Gibt es Tips wie ich die Kleine ruhiger bekomme im Umgang mit anderen Kleintieren?????

Ich lasse schon den Käfig auf, damit Cleo mit dem Kopf reinkann, sie leckt die zwei dann auch immer ab, die haben auch keine Angst vor ihr.

Wäre toll wenn jemand wüßte wie ich sie von Ihrem "Hibbel Trib" runterhole.
Danke im voraus.
Cleo und Sabrina