PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamster beisst



eichhoernla
28.05.2002, 15:51
hallo!
Ich habe seit Freitag einen Dschungarischen Zwerghamster, ein Weibchen, dass ich Moeisha taufte. Sie ist ein Baby von meiner Freundin, und ist jetzt 8 Wochen alt. Sie ist total zahm und so, wenn ich meine hand in den Käfig lege, kommt sie sofort drauf. Ich nehme sie immer erst dann raus, wenn sie schon außen ist, also abends, und warte immer bis sie von alleine auf meine hand geht. Dann ist sie die ersten 5 minuten wirklich total brav, aber dann fängt sie an zu beißen. Woran liegt das? Ist ihr langweilig? Ich setze sie dann immer ab, warte ein bisschen und nehme sie dann wieder auf die hand. Nach ca. 5 minuten wieder das gleiche, irgendwann tu ich sie dann wieder in ihren Käfig.
Warum macht sie das? Es ist ja nicht so, dass es weh tut, aber ich hab ne kleine kusine, und die will moeisha immer auf die hand nehmen, aber ich hab angst dass isha ihr weh tut.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
Ciao euer eichhoernla

BIa
29.05.2002, 12:31
Hi Du,
leider kenn ich mich nur ein wenig aus, aber meiner fängt mit einmal zu rennen an, wenn ich ihn ein Weilchen draußen hab :p
Meiner ist aber schon 2 Jahre ... also ein Opa.

Ich denke, daß es Deinem Hamster stört, die ganze Zeit gestreichelt zu werden. Klingt vielleicht hart, aber die Kleinen haben schon einen ganz schönen Dickkopf :D
... und wenn er genug hat, möchte er halt nicht.
Vielleicht sind es auch Geräusche, die ihn ängstigen.
Einem Kind würde ich meinen Hamster nicht geben. Auch wenn der Kleine total zutraulich ist, sind Kinder da noch etwas anders ... schreckhafter und so...
Außerdem ist es dann wieder ein neuer Geruch, den er mitbekommt und wenn Du ihn erst neu hast, würde ich ihn erstmal an mich gewöhnen.

... hoffe Dir etwas weiter geholfen zu haben ... auch wenn es nicht viel ist


Tschau
Bianca ;)

Anja_S
31.05.2002, 20:33
Hi!
Ich würde auch dqarauf tippen ,dass der Hamster nach ein paar Minuten einfach genug hat. Junge Hamster sind oft auch noch ziemlich unsicher und brauchen ihre gewohnte Um,gebung noch mehr als ältere. Spiel einfach ein paar Minuten mit ihr und lass sie dann in Ruhe.
Das Thema Hamster und kinder ist übrigends kritisch. Hamster sind ziemlich unberechenbar und können auch einfach mal unvermittelt beissen. Ich gebe mienen Hamster keinem kleinen kind in die Hand. Wenn das Kind vernünftig ist dann erlaube ich den Hamster vorsichtig zu streicheln, wenn ich sie auf der Hand habe.
Ich finde, da muss man zuerst an den Hamster denken und erst dann an die Bedürfnisse des Kindes.
Liebe Grüße Anja