PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wurmbefall!!!!!!!



Icy
23.05.2003, 13:52
Hallo Leute!!
Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen, mein Problem sind Würmer!! Meine Haffi-Stute habe ich tragend aus schlechten Verhältnissen gekauft. Natürlich konnte ich nur eine Wurmkur geben, weil sie zeitlich keine zweite bekommen konnte. Es schien aber alles ok zu sein. eine Woche vor der Geburt sah ich sehr viele Würmer im Kot der Stute!! Klar das ich nun völlig fertig war. Nach der geburt haben beide direkt eine Wurmkur vom Doc verpasst bekommen, danach war auch nichts mehr zu sehen. Bei der kleinen fing es nach 1 1/2 Jahren wieder an, diese kleinen roten Würmer waren wieder da, aber nur bei ihr!!Kein anderes >Pferd im stall hatte Würmer!!!!!!!!Jetz, ist sie fast drei und hat zwischenzeitlich immer wieder Würmer, obwohl ich 4*im Jahr entwurme!!! Da sie nach jeder Kur Würmer hatte, und diese auch tot waren muss die Kur doch gewirkt haben, es waren ja auch immer verschiedene Kuren!! Wenn aber kein anders pferd im Stall Würmer hat, wie kommt sie bitte daran????? Werde jetzt mal eine Kotuntersuchung machen lassen, denn anders scheint es nicht zu funktioniern!

P.S.: Sie war die ganze zeit über specke fett, also konnte man es wirklich nicht ansehen!!

Wer hat das schonmal erlebt oder kann mir mehr über diese Parasiten erzählen???

Danke schonmal!!
Dany

Katastrophenzoo
23.05.2003, 17:48
Hallo Dani,

dass Pferde im geringen Masse Würmer haben ist normal, also glaube ich nicht, dass die anderen Pferde im Stall gar keine haben. Aber das kann man mit viermal entwurmen pro Jahr gut im Rahmen halten.
Nur wenn ein Pferd so stark verwurmt ist, dass man nach einer Wurmkur im Kot die toten Würmer sieht oder zwischenzeitlich sogar im Kot noch lebende Würmer sieht, dann reicht alle 3 Monate entwurmen einfach nicht aus. Sondern dann musst Du je nach Wurmkur entweder 3 Tage hintereinander entwurmen und dann zwei Wochen später das gleiche nochmal oder einmal dann nach zwei Wochen und dann nochmal zwei Wochen später. Sprich das mit Deinem Tierarzt bitte ab.
Übrigens ist eine Kotuntersuchung auch nicht 100%ig aussagekräftig, da Würmer nicht immer ausgeschieden werden, also teile Deinem Tierarzt unbedingt Deine Erfahrungen mit.

gudrun
23.05.2003, 23:05
und nicht anders wie es veronika gesschrieben hat ,würde ich es auch machen .noch ne frage wird ihre koppel/paddock gründlich abgeäppelt ?? und ihre box oder so wenn du die kur gegeben hats komplett ausgeräumt??
lg gudi

Icy
24.05.2003, 12:18
Danke für die Antworten, natürlich werden sie immer schön abgeäppelt, der Hygiene wegen *stolzsein*, und wenn die Pferde eine Wurmkur bekommen, bleiben sie eine Tag in der Box, die dann am nächsten Tag leer geräumt und desinfiziert wird!! In 2 Wochen lasse ich den kot untersuchen, undwerde dann mit dem Doc reden, oder?
LG Dany

gudrun
24.05.2003, 23:44
rede erst mit deinem doc .wenn der meint es wäre nötig dan lass ne kotuntersuchung.
gudi
p.s. erzähl aber was dabei rausgekommen ist ja???

Icy
26.05.2003, 17:30
Halloli!!
Mache die Kotuntersuchung doch nur, weil ich ne bekannte habe die so etwas macht!! Sag euch aber auf jeden fall bescheid, ok??

LG Dany

Mary
14.06.2003, 23:42
hi,
Ich würde mal das Wurmmittel wechseln oder ein stärkeres nemen. Ind er Herbstzeit nehme ich immer für meinen Virbac oder wie des heisst, des ist ein bisschen teurer, hilft aber auch gegen Magendassellarfen. Ich würde die Wurmkur auch immerwieder wechseln indem ein anderer Wirkstoff verwendet wird. Würmer können nämlich gegen die ständige zugabe vom gleichen Mittel resistent werden.
-das hab ich in einem Pferdebuch gelesen-und muss stimmen.
Ich entwurme nur 3mal im Jahr und bei meinem Pferd hab ich(auch nach der Wurmkur)noch nie Würmer in seinem Kot gesehen.
Viel Glück

By
Mary