PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hamster und ei?



green
20.05.2003, 22:16
darf mein hamster etwas von meinem gekochten frühstücksei abhaben?
bitte ganz schnell ne antwort danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

fallenAngel
20.05.2003, 22:42
hi, also ich habe mit Eiern bei Hamstern nur gute Erfahrungen gemacht, wenn es dein Hamster mag, dürfte es keine Probleme geben, is ja schließlich sehr gesund!
LG Sina

Sabrinski
20.05.2003, 22:43
Ja darf er, so lange du nicht übertreibst und du es nicht salzt oder ähnliches!

Liebe Grüße

Sabrina & Co.

Catwoman141
16.06.2003, 08:12
Hi.

Also meine Hamsterdame Kiki liebte ihr Ei. Jeden 2. Sonntag hat sie genau wie wir ein leckeres Ei zum Frühstück bekommen. Der einzige Unterschied war, ihr Ei war hartgekocht unsere weich. Natürlich kein Salz auf das Ei geben und dazu immer noch genug zu trinken reichen, da ein Ei ja recht trockenen Hals macht :D .

Lieben Gruß
Cat

Andrina_vdB
14.07.2003, 17:20
Hallo green!

Ja, dein Hamster darf Ei essen. Allerdings nur das hartgekochte EIGELB, da dies am meisten Protein enthält (das Eiweiß ist aber auch nicht schädlich für den Kleinen, aber es hat auch kaum Nährstoffe). Du solltest deinem Hamster allerdings nicht zu häufig Ei zu essen geben, nur etwa 1-3 mal im Monat.
Tierisches Eiweiß - das jeder Hamster und vor allem Zwerghamster benötigen - kannst du deinem Hamster auch über fettarmen Joghurt, Magerquark, Hüttenkäse, ein kleines Stückchen Rinderhack, Hundekuchen (auch gut zum Zähne-Abnagen), Zierfischfutterflocken (sehr wenig, da sehr gehaltvoll!) oder natürlich auch Mehlwürmer reichen. Mehlwürmer sind besonders Eiweißreich und schmecken den Hamstern am besten. Allerdings sollte man nicht zu viel Eiweißfutter verfüttern, da die Hamster sonst bald an Gicht leiden (können). Pro Tag reichen einem Mittelhamster (Goldhamster) 2 Mehlwürmer, einem Zwerghamster reicht einer.