PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Hase macht mir sorgen ?



Katie
19.05.2003, 14:59
Hallo Tier Freunde

( Zwerkkanichen 1 jahr alt )

Ich habe da mal eine frage wegen dem Hasen und zwar hat sie ständig im flur bei uns wo ein teppich lag immer raufgeköckelt und gepullert nun haben wir da keinen teppich mehr und im wohnzimmer laminart wenn sie jetzt immer raus kommt rennt sie unterm wohnzimmer Tisch und lässt da ihre köckel ab und neuerdings pinckelt sie jetzt auch an verschiedene stellen hin.

Bitte hilft mir ich will ja nicht ständig das tier einsperren denn ich denke mir mal das das wohl auch keine lösung wäre ?

Besten Dank !

sony
19.05.2003, 20:58
Hallo Katie!

Sei mir nicht böse, aber ich verstehe dein Problem nicht so ganz. Kaninchenkötel lassen sich doch ganz einfach aufsaugen- oder kehren. Und auch den flüssigen "hinterlassenschaften" kommt man mit Küchentüchern und Reiniger ganz schnell bei.
Wenn es dich so anko**: Hast du es schon mal versucht dein Kaninchen an ein Katzenklo zu gewöhnen?

noch ne kleine Frage: Hällst du dein Tier einzeln?

Und nein, einsperren ist sicher keine Lösung.

lg

Sony

Katie
19.05.2003, 21:17
das ist ja nicht das problem mit dem weg machen aber es kommt ja sobald man die tuer aufmacht rennt es gleich und lässt alles fallen was es zu fallen gibt ( und ja es hat ein katzenklo und es macht da auch rein ) mein weibchen lebt alleine ja weil wir es unten vom nachbarn mal probiert haben die hat 2 mänchen aber sie beisst und haut wenn die da sind wir haben es nur einzeln probiert nicht beide männchen .

Sabrinski
19.05.2003, 22:01
Liebe Sony!

Um zum pipi machen zurück zukommen, ich halte es schon für ein Problem, denn nach und nach zerfrisst der Urin den laminat!

Liebe Grüße

Sabrina & Co.

Claudia J.
20.05.2003, 16:12
Es gibt Kaninchen die werden stubenrein, es gibt welche die werden es niemals.

Abgesehen davon: einzeln gehaltene Tiere kötteln und pieseln öfters wild durch die Gegend, als tiergerecht gehaltene Kaninchen (sprich, mindestens zu Zweit). Sie muss ihre mit Duftstoffen überzogene Köttel verteilen, um so potentielle Rammler anzulocken.

Zur Zusammenführung: wie lange hast du es probiert? Hast du es in einem neutralen Raum gemacht oder in einem Gebiet, das ihr Revier ist?

Gruß
Claudia

fallenAngel
20.05.2003, 16:54
Die Erfahrung mit dem niemals stubenrein habe ich auch gemacht. Anfangs hielt ich meine beiden Ninchen Weibchen im Haus. Smartie wurde auch sofort Stuben rein, ich habe nur selten mal ein Kötelchen von ihr aufsaugen müssen aber Cody hat auch nach den verzweifelten Versuchen sie an das Katzenklo immernoch in die Wohnung gemacht. Der Teppich wurde davon nicht wirklich besser ;) und so haben wir einen grossen Stall im Garten gebaut. Is ja eh besser für die Süssen. Wenn du einen garten hast, dann versuchs doch mal damit !? Und ein zweites Kaninchen würde ich mir auch zulegen, denn das brauchen sie wirklich, wir würden ja auch nicht gerne den ganzen tag ohne einen Freund sein!
Mfg Sina

Katie
20.05.2003, 17:34
Zur Zusammenführung: wie lange hast du es probiert? Hast du es in einem neutralen Raum gemacht oder in einem Gebiet, das ihr Revier ist?

Gruß
Claudia

Ich habe es im wohnzimmer probiert da wo auch ihr haus steht

Ich habe da mal nee frage wir hatten ja nun auch mal ein meerschweinchen gekauft und der hase griff das kleine tier auch nur an darauf hin sage der zoo verkeufer das es sich dann auch nicht lohnen würde ein menschen ( hasi ) zu kaufen da würde sie auch nur angreifen

stimmt das .

Katie
20.05.2003, 17:36
an fallenAngel

wir haben leider keinen Garten und das mit einen 2ten hasten würde ich sehr gern probieren :)

Lese meinen letzten beitrag

fallenAngel
20.05.2003, 22:35
hi Katie,

da hat der Zooverkäufer aber überhaupt keine Ahung, deine Kleine würde sich sicherlich mit einem (kastrierten) Rammler verstehen, wenn du sie auf neutralem Gebiet und nach und nach zusammen führen würdest. Zwischen Meerschweinen und Kaninchen bestehen ja schon viele Unterschiede und da ist es nicht selten das sie nicht dieselbe "Sprache" sprechen. Kaninchen würden sich bestimmt, wenn sie sich einen Partner aussuchen dürften, ein Kaninchen als Partner wählen. Vielleicht hast du in deiner Nähe ein Tierheim da kannst du dich ja mal nach einem kastrierten rammler umschaun, dann musst du nicht noch die Kastration bezahlen (kostet bei unsrem TA 30 €)
LG an dich und die Kleine
Sina

Katie
21.05.2003, 08:55
hu hu FallenAngel

ich werde es mal versuchen ich habe ja schon mehrere Hasen gesehen bei Flanzenkölle und wegen die 30 € ist es ja auch nicht so schlimm nur wenn mann eins kauft und es kastrieren lässt können die danach nicht noch einmal abspr***** ist mir mal zu ohre gekommen .

Ich habe meinen hasen heute morgen rausgelassen und was passiert sie pinckelte wir überall hin :( ich bin verzweifelt .

Claudia J.
21.05.2003, 12:11
Wie schon gesagt wurde, schau lieber im TIerheim nach einem kastrierten Rammler (meist sind sie auch geimpft). Bei uns im TH zahlt man z.B. für einen kastrierten und geimpften Rammler 25 EUR. Im Laden kommt erst mal der Kaufpreis dazu, die Impfung kostet extra Geld, die Kastration kann zw. 20 - 50 EUR kosten und du mußt dann noch eine Kastrationsquarantäne einhalten.

Außerdem würde ich nicht gerade beim Kölle ein Kaninchen kaufen. Die Tiere sind oft viel zu jung und nicht immer gesund.

Und wie schon gesagt wurde: die Zusammenführung MUSS in einem neutralen Gebiet stattfinden. Gerade Weibchen sind wesentlich revierbezogener und dominanter als Rammler. Da ist es klar, dass jeder Neuankömmling erst mal heftig attakiert wird.

Hier noch ein paar Berichte zum Thema Zusammenführung:
http://www.kaninchentreff.de/faq-zusammenfuehrung.htm
http://www.kaninchentreff.de/faq-kaninchenpartner.htm
http://www.kaninchenforum.com/Zusammenfuehrung.htm

Ach ja, was mich persönlich noch interessieren würde: dieser Schwachfug von wegen Meerschweinchen dazu bzw. einzeln halten, kam das vom Kölle Zoo??

Gruß
Claudia

Katie
21.05.2003, 13:42
:) wir haben uns gerade ein weibchen geholt ist etwa 11 wochen alt und extra in eine kiste rangestellt sie haben auch beide schon konntakt das ein jahre alte hasi besteigt sie immer nur wie ein mann aber ich denke mal das ist woll okay oder ?? beissen tuht sie im moment überhaupt nicht

Marianne Zmija
21.05.2003, 16:36
Oje, das ging jetzt aber schnell mit einem zweiten.Ich hätte mir wirklich lieber ein Böckchen geholt,mit 2 Weibchen gab es bei mir fast immer schwierigkeiten. Naja ich drücke dir die Daumen das es funktioniert.

Katie
21.05.2003, 18:45
Hallo Liebe Freunde

da bin ich wieder ich muss sagen das klappt ja klasse die streiten sich nicht trozdem lassen wir sie 2 tage über nacht nicht zusammen denn die grosse will die kleine immer besteigen aber sonst ist es super die beissen sich nicht die grosse scheint sehr glücklich zu sein einen partner zu haben :)


Das einzige was noch fehlt ist ein mädchen name Habt ihr einen suessen namen die grosse heisst Jeany.


Besten dank und liebe grüsse von meinem Hasen Jeany.

astrid219
22.05.2003, 15:16
Ich habe das Problem auch. Meine Hasendame wird einfach nicht Stubenrein. Die Boller aufsaugen ist überhaupt kein Problem aber leider pisselt sie auch überall hin. Mein Parkettboden ist jetzt ruiniert. Der saugt das auf und hat häsliche dunkle Flecken.:(

Katie
22.05.2003, 18:47
also jetzt mit einem 2ten hasen hatt meine ruhe gegeben :)

fallenAngel
22.05.2003, 20:20
hi Katie, is ja super das sich die 2 so gut verstehen ;)
wie macht sich denn die neue so?
Na dann hat sich die 2te ja aufjeden Fall gelohnt wenn deine Süsse nicht mehr pinkelt O:)
Mein 11 Wochen alter Rammler, der leider mom in meinem Zimmer wohnen muss weil er schnupfen hat und ich ihn somit nicht zu den anderen lassen kann, hat sich angewöhnt seine Geschäfte, sobald ich mal eine Minute nicht aufpasse, in meinem Bett zu erledigen.... *schimpf* jetzt mache ich immer eine Tagesdecke drüber und da hat er wohl keine lust rauf zu machen *freu*
LG Sina

Katie
23.05.2003, 08:30
Ja hallo

Das Hatte wir auch Unsere Große hatt immer auf meiner Freundin ihrer seite hingepickelt :)

Ich wollte mal fragen wegen em schnupfen wie ist denn das weil ich bin der meinung das die kleine die wir jetzt haben auch schnupfen hat die Hustet immer so komisch und schnifft und das mit ganz komischen zucken ??? ist das ein schnupfen und wenn ja was muss ich den machen ?

Besten Dank

fallenAngel
23.05.2003, 12:52
also bei uns hat sich der schnupfen in oftem niessen geäussert, geh am besten SOFORT zum TA da so ein schnupfen zu einer Lungenentzündung führen kann und dann ist es für das Kleine zu spät!
Wenns wirklich schnupfen ist dann darfst du sie auch erstmal nicht zu deiner alten lassen da sie sich sonst anstecken könnte!
Unser Süsser bekommt jeden Tag antibotika in den Mund gespritzt ( langsam scheints ihm sogar zu schmecken ;) ) und muss inhalieren!
MFg Sina

Katie
23.05.2003, 15:10
Sagemal erholen sich die tiere denn auch irgend wann einmal wieder avon oder wird es ein dauerfall mit der erkältung denn ich habe mir jetzt keinen 2ten hasen besorgt um andauernd mein geld beim tierarzt zu lassen ?

fallenAngel
23.05.2003, 15:28
wenn manns nicht so schnell wie möglich behandeln lässet kanns sein das es das ganze Leben lang bleibt!

Katie
23.05.2003, 18:14
Wir waren gerade beim tierarzt und er sagte es sei noch nicht so schlimm wir haben jetzt eine paste bekommen und müssen es ihr einmal am tag geben dann sei es nach mindestens 10 tagen wieder weg :) :) :) :)

Marianne Zmija
23.05.2003, 18:47
Gute besserung dem Kleinen.Schön das ihr beim Tierarzt wart.