PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet ihr von Wasser/Futterautomaten?



Tiffi
27.05.2002, 15:16
Liebe Ninchenfreunde,

ich bitte mal um eure Meinung:

Hat einer von euch Erfahrung mit Wasser- und Futterautomaten, die normalerweise für Hunde und Katzen sind? Da ich 4 Kaninchen habe wollte ich das gerne mal ausprobieren, aber ich würde vor dem Kauf gerne eure Meinung hören.

Meldet euch mal
Liebe Grüße
Tiffi

janina1009
27.05.2002, 15:22
Hallo! Warum willst du denn Futter- und Wasserautomaten für Katzen und Hunde für deine Ninchen haben? Es gibt sowas auch für Ninchen. Allerdings halte ich nicht viel davon. Meine armen Ninchen sind da bald verhungert, weil so gut wie nichts aus dem dämlichen Futterautomat rauskam. Aber vielleicht hatte ich auch einfach nur ein blödes Ding und es gibt bessere. Fürs Wasser finde ich Nippeltränken am besten!
Viele Grüße
Janina

Tiffi
27.05.2002, 15:54
hallo Janina,

erst mal Danke für deine Meinung. Tut mir leid wegen deinen Kaninchen! Eins meiner Kleinen bekommt nicht genug aus der Nippelflasche raus und wenn ich einen Napf mit Wasser auf dem Boden stelle ist der sofort dreckig mit Streu und so.
Ich habe diese Wasserautomaten leider noch nicht für Ninchen gesehen, wo hast du die denn her?

Danke
Tiffi

janina1009
27.05.2002, 16:29
Hi Tiffi!
Meinen Kaninchen ist ja zum Glück nichts passiert, weil ich früh genug gemerkt habe, dass nichts aus dem Futterautomat heraus kommt. Ich hatte den Automaten aus einem Zoofachgeschäft bei uns. Ich weiß aber nicht, ob es diese Automaten überall gibt. Deine Ninchen bekommen nichts aus der Nippeltränke? Meine hatten das Problem am Anfang auch. Ich habe ihnen eine größere gekauft und aus der haben sie was raus bekommen. Das hing irgendwie mit der Kugel zusammen. Desto kleiner die Flasche, desto weniger kommt raus. Es gibt aber auch andere Tränken für Kaninchen. Die sehen dann so aus wie die Wasserautomaten von Vögeln, nur größer.
Viele Grüße
Janina

Pardona
27.05.2002, 17:46
Hallo,
Also in einem Futterautomaten seh ich wenig Sinn drin da man Kaninchen als Hauptnahrung ja Heu gibt und dafür gibts die Raufen.
Trockenfutter sollte man garnicht oder nur sehr wenig geben. Max. 1Eßl. Pro Tier und Tag reich da volkomen aus wenn man es umbedingt geben will . Diese Menge past ja locke in ein Napf rein. Gibt man mehr kann das Kaninchen auf Dauer gesundheitliche Probleme bekommen (Verdaungsprobleme, Leberverfttung...) und dazu macht Trockenfutter leicht dick.
Besonders wenn das Tier zuviel Trockenfutter bekommt frisst es zu wenig Heu weil es durch das Trockenfutter schon satt ist , Heu (Rohfaser) ist aber sehr wichtig für Kaninchen. Kaninchen haben eine sog. Stopfmargen und müssen daher immer fressen, sonst geht da nix weiter und das schadet sehr. Heu sollte daher immer frei zur Verfügung stehen. Dazu werden die Zahne dann nicht mehr gut abgenutzt, denn nur durch Heu nutzen sich die Zähne optimal ab.

liebe Grüsse

Janca
27.05.2002, 20:43
Hallo Tiffi!

Meine Meeris hatten auch immer Probleme mit der Nippeltränke! Besonders dem Kleinen machte es Prob! Es ist auch sehr anstrengend da das Tier ja erstmal die Kugel nach hinten stoßen muß damit was raus kommt. Ich habe nun eine Tränke von Ferplast....die hat keine Kugel!! Sie hat unten einen kl. Stift, den brauchen sie nur gaaaanz leicht antippen und das Wasser läuft raus. Seit ich die Tränke habe trinken meine Meeris auch mehr. Die Tränke heißt Sippy und ist in versch. Größen erhältlich.
Artikelnummer: 84676070/ SIPPY 4676 large.
Die ist für Hasis groß genug (600ml)!

Frag doch mal beim Händler oder direkt bei ferplast nach.

Winke!!
:)
Janca&Zoo :p

BIa
28.05.2002, 07:59
Hi Du,
meiner hat die Nagerträke "Sippy" hier von Zooplus.
... nicht daß ich Werbung mache :D
Ich hab auch vorher kleine Probleme gehabt, da mein Kaninchen der Meinung war, daß die Flasche (mit so einer Kugel) ihm nicht gepasst hat. Er hat er immer geschafft, sie vom Käfig zu lösen und rauszuschmeißen :p
Nachdem die 3. oder 4. Flasche dann auch noch kaputt war, hab ich es mit der von zooplus probiert. Die hat auch keine Kugel und läßt sich leichter befestigen.
Diese hat mein Kleiner dann auch akzeptiert und es klappt jetzt.

Am Anfang konnte meiner auch nicht daraus trinken. Da hab ich es ihm immer mit dem Finger gezeigt, wie das Ganze funktioniert.
Ich glaub, wenn sie einmal verstanden haben, daß das Wasser daraus kommt, dann geht es :rolleyes:

Also viel Erfolg

Tschau
Bianca

P.S.: Zu einem Futterautomaten kann ich leider nichts sagen, da ich da überhaupt keine Erfahrung habe. Meiner hat immer Stroh und Karotten drin, die er frißt, wenn er Hunger hat.

janina1009
28.05.2002, 08:47
Hallo! Also das Kaninchen von Trockenfutter dick werden stimmt schon, aber es kommt auch immer drauf an wieviel man füttert. Meine Kaninchen sind rank und schlank und topfit. Sie bekommen nur morgens ca. 1 Esslöffel pro Tier in den Napf. Ich denke auch für das bisschen brauchen sie keinen Futterautomaten. Hauptsächlich sollte man Heu, Obst und Gemüse füttern. Frisches Wasser muss aber immer erreichbar sein und sollte nicht in einen Napf, da es dort sehr schnell verunreinigt wird.
Du hast ja jetzt viele Ratschläge bekommen und ich würde sagen, probier einfach verschiedene Tränken aus. Du wirst schon die richtige finden! Ob du für so ein bisschen Trockenfutter einen Automaten kaufe willst, bleibt dir selbst überlassen.
Viel Glück und viele Grüße
Janina

Tiffi
28.05.2002, 08:49
Hallo ihr Lieben,

erst mal recht herzlichen Dank für eure Meinungen und Tipps! Ich glaube ich werde es mit einer anderen Tränke versuchen, wo keine Kugel drin ist. Meine große Dicke zupft immer wie verrückt an der Nippeltränke, weil sie hat nicht genu raus bekommt.
Aber das Ninchen die Nippeltränke abmachen können finde ich verwunderlich, es sind manchmal echt bemerkenswerte Tiere. :D
alles Liebe eure
Tiffi

janina1009
28.05.2002, 10:01
Hi Tiffi! Ich wollte dir nur sagen, dass ich auch eine Nippeltränke mit einer Kugel habe. Aber wenn die zu klein ist, bekommen Ninchen trotzdem nichts raus. (War bei meinen zumindest so). Und abmachen können sie die auch, wenn sie zu klein (leicht) sind. Habe ich alles schon mit gemacht! :-) Hatte ganz am Anfang mal eine andere Tränke, aber die mit Kugelverschluss finde ich am besten...

Claudia J.
30.05.2002, 01:19
Hallo,

gegen einen Wasserautomaten spricht überhaupt nichts. Jedes meiner Pärchen hat einen 3-l-Tank im Gehege stehen und es funktioniert einwandfrei.

Es stimmt auch nicht, dass Näpfe oder Wasserautomaten leichter verunreinigen als Wasserflaschen. Die Beläge und Algen, die sich in den Flaschen bilden sind nicht sofort für das menschliche Auge sichtbar.

Es muss jeder selbst wissen, ob er einen Napf oder eine Flasche verwenden möchte. Aber meine Kaninchen trinken seit sie keine Flaschen mehr benutzen müssen wesentlich lieber, da es einfach der natürlichen Kopfhaltung entspricht.

Gruß
Claudia

Annina
03.06.2002, 14:27
muss es denn unbedingt einer, der eigentlich für hunde/katzen gedacht ist sein?

also ich habe für meine kaninchen eine ganz gewöhnliche trinkflasche, weil sie den trinknapf immer umgeschüttet haben und streu rein kam. für futter habe ich ein ton- napf.