PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tagaktive Hamster?



Katy
27.05.2002, 15:44
Hi!

Gibt es eigentlich Hamster, die Tagaktiv sind, z.B. eine Zwerghamsterart, oder so? Oder welche, die man gut an die Zeiten am Tag gewöhnen kann?

Liebe Grüße
Katrin

Akascha
27.05.2002, 16:54
Nein gibt es nicht, es gibt einige Arten, die tagsüber mal kurz zum Fressen rauskommen, aber das ist auch alles.
"Umerziehen" sollte man die Hamster nicht, weil das sehr stressig für sie ist und sich dadurch ihre Lebenserwartung verkürzt. Davon abgesehen würdest du dich auch bedanken, wenn dich jede Nacht so gegen 3 Uhr jemand weckt, nur weil er mit dir "spielen" will ;).
Liebe Grüße Tina

Katy
27.05.2002, 17:01
Schade, ich finde Hamster/Zwerghamster nämlich total toll und auch niedlich, nur leider hätte ich gerne auch tagsüber etwas von ihm, obwohl ich auch nicht so früh ins Bett gehe :D Wann stehen Hamster denn normalerweise auf? Schlafzimmer sind wohl keine geeigneten Standorte, oder?

Liebe Grüße von
Katrin

Pardona
27.05.2002, 18:17
Hallo,
Ob das Schlafzimmer ein geeigneter Ort ist hängt von einem selber ab. Ich hatte damit nie ein Problem..hab auch mit unseren Ratten und Kaninchen kein Problem im Schlafzimmer :)
Bin das aber auch schon sehr lange gewöhnt. Andere kommen damit garnicht klar.
Wann ein Hamster wach wird kann sehr unterschiedlich sein sein. Einige werden ab 18 Uhr wach, ander erst um 20 Uhr und wider anderen noch später. Wenn sie einmal wach waren heisst das auch nicht gleich das sie wach bleiben. Manchmal kommen sie am fürhen Abend kurz raus um zu schauen und zu futtern und verschwindne dann erst mal wider. Da ist jeder Hamster anders.
Es kann sich auch im Laufe eines Hamsterleben ändern. Unser Yoda kam Anfangs so ab 18 Uhr raus. Irgendwann war er aber erst ab 20 Uhr munter und mit der Zeit wurde er zum Langschläfer und kam erst so um 24Uhr zum vorschein (mal abgesehen vom kurzem Rasukommen zum Fressen und aus Klo gehen)

liebe Grüsse Pardona

Katy
27.05.2002, 19:22
Wann beschäftigt ihr euch denn immer so mit den Hamstern? Also ich bleibe ja immer etwas länger auf und hätte dann (wenn er um 18:00 Uhr wach wird) noch mind. 2 Stunden zum beschäftigen. Reicht das denn, um ihn zahm zu bekommen? Schlafen sie gleich ein, sobald es hell wird?

Liebe Grüße von
Katrin

PS: Früher hatte ich auch immer Meerlis im Zimmer stehen und die haben mich auch nicht gestört. Sind Hamster denn sehr laut nachts? Wenn der nur rumläuft und ein bisschen am Holz nagt oder so, stört mich das nicht, ich liebe es sogar, Tieren zuzuhören, wenn sie fressen oder durch die Einstreu laufen :D

Akascha
29.05.2002, 06:30
Original geschrieben von Katy
Wann beschäftigt ihr euch denn immer so mit den Hamstern? Also ich bleibe ja immer etwas länger auf und hätte dann (wenn er um 18:00 Uhr wach wird) noch mind. 2 Stunden zum beschäftigen. Reicht das denn, um ihn zahm zu bekommen? Schlafen sie gleich ein, sobald es hell wird?
PS: Früher hatte ich auch immer Meerlis im Zimmer stehen und die haben mich auch nicht gestört. Sind Hamster denn sehr laut nachts? Wenn der nur rumläuft und ein bisschen am Holz nagt oder so, stört mich das nicht, ich liebe es sogar, Tieren zuzuhören, wenn sie fressen oder durch die Einstreu laufen :D

Hallo
So richtig beschäftigen kann ich mich mit meinen eh nicht, da sie kaum zahm sind. Sie werden allerdings auch nie vor Mitternacht richtig wach, meistens sogar noch später.
Dann zum Lärm in der Nacht kann ich nur sagen, dass mich und meinen Freund die Hamster sehr gestört haben, wir sind mehrere Male jede Nacht aufgewacht, ich weiß gar nicht genau was sie gemacht haben, aber es war sehr laut. Jetzt stehen sie in der Küche und die Meeries im Schlafzimmer und das ist kein Vergleich. Die Meeries sind dagegen total leise und wir können jetzt auch wieder viel besser schlafen.
Deshalb würde ich es nicht unbedingt empfehlen Hamster im Schlafzimmer zu halten.
Liebe Grüße Tina

KatjaW
30.05.2002, 17:28
Hi Katrin,

nein, Hamster sind nieTagaktiv, und Du solltest einen Hamster auch tagsüber nie wecken, denn dann werden sie agressiv und zweitens werden sie dann auf Dauer krank.

Eine gute Alternative für einen Hamster sind Rennmäuse, sie sind sowohl Tag- als auch Nachtaktiv. Das heisst sie sind auch Tagsüber ein paar Stunden wach, dann schlafen sie wieder und so geht das im Wechsel.

Grüße

Katja

Araber
31.05.2002, 12:14
hi ich hatte auch mal hamster die machen richtig krach der eine ist gerannt wie ein bekloppter das ich schon dachte das laufrad hebt gleich mit käfig ab :D dann ist er immer die gitterstäbe raufgeklettert und hat sich fallen lassen war echt nett ich würde ihn nicht da hinstellen wo du schläfst aber du musst es selber wissen liebe grüße araber stolzer besitzer von 2 pferden 1 hund 2 chinchillas und 2 kaninchen