PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundefutter



Unregistered
14.05.2003, 07:44
Also,ich bin richtig geschockt was ich so alles im Forum über Hundefutter gelesen habe.Die armen Tiere was die so alles vorgesetzt bekommen.Ich habe auch 2 große Hunde und die bekommen Trockenfutter und unsere Reste.Als wir den Ersten Hund bekammen hat der Dosenfutter bekommen(pal),auf dem Hundeplatz hieß es dan er braucht Trockenfutter,gescheites Trockenfutter.Also bekamm er gescheites teures Trockenfutter,aber das hat er nicht vertragen.Dan kamm der zweite Hund dazu,der bekamm gleich Trockenfutter.Eine ältere Frau die seit Jahren Hunde hat und im Tierschutz arbeitet sagte mir dan das Menschen die Trockenfutter füttern nur faul sind,ihre Hunde bekommen Dosen,Selbstgekochtes,Obst usw.Das habe ich dan auch gemacht.Meine Hunde sind zwar erst3 Jahre alt aber sie sind weder Fett noch waren sie mal krank.Einen von meinen Hunden würde ich sogar als lebenden Mülleimer bezeichnen,der frißt alles.Scharf gewürzte Sachen bekommen sie nicht und falls sie mal zwischendurch was wollen,steht immer Trofu da (kein teures).Habe mich noch nie damit beschäftigt was da drinnen ist,aber nach dem ich das alles gelesen habe ,war das der letzte Futtersack den sie bekommenGrüße an alle,diesmal ohne Anmeldung und Namen

Unregistered
03.06.2003, 12:00
Hallo ich finde es Quatsch haben sie keine eigene meinung .
geben sie ihrem hund was ihm bekommt und ihm schmeckt .
Unser Menschliches Essen ist gift für einen Hund .
Und wenn ihnen trockenfutter "zu faul"ist dann nehmen sie Heißes Wasser und weichen es ein abkühlen lassen und bis lauwarm abkühlen lassen zwischendurch umrühren .
DAnn hat ihr Hund auch eine warme malzeit gehabt .
Und wenn sie z.B. Eukanuba nehmen liegen sie auf der richtigen seite .