PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist der, der den Stammbaum hat auf Lebzeit der Besitzer



Bima
11.05.2003, 22:53
Hallo,

eine liebe Freundin von mir bekommt am Freitag eine Norwegische Waldkatze von privat. Die Leute wollen aber den Stammbaum nicht abgeben, sondern als "Erinnerung" behalten.

Nun hab ich gehört, dass die Leute auch noch nach einiger Zeit, wenn sie den Stammbaum haben, die Katze zurückfordern können.

Ist das richtig?

catweazlecat
12.05.2003, 00:11
Hallo Bima

es ist nicht korrekt den Stammbaum zu behalten. Ich würde an der Stelle deiner Freundin darauf bestehen diesen ausgehändigt zu bekommen.

Der Stammbaum ist sozusagen der Personalausweis der Katze und gehört zu ihr. Beim Besitzerwechsel ist er auszuhändigen, wie auch der Impfpass.

Der einzige Grund, der mir einfallen würde, weshalb diese Leute den Stammbaum behalten wollen, wäre das sie eine andere Katze unter dem Namen der abgegebenen weiterverkaufen wollen. Wer weiss, vieleicht verkaufen die Leute schon länger Katzen immer mit dem gleichen Stammbaum?

Seriös ist das jedenfalls nicht!

Bima
12.05.2003, 11:43
Hallo Silke,

danke für Deinen Tipp.

Ich hab da auch kein gutes Gefühl, den Kater ohne Stammbaum zu bekommen.

Die "Verkäuferin" ist eine Bekannte von mir. Sie hat wirklich nur den einen Kater abzugeben, weil sie sich von ihrem Freund trennt und beide den Kater nicht mehr behalten können. Zudem ist er unsauber. Sie will auch kein Geld für ihn.

Meine Freundin nimmt ihn gerne zu sich trotz Unsauberkeit. Ich bin sozusagen die "Vermittlerin" und bringe den Kater sogar in den Westerwald.

Meine Bekannte möchte den Stammbaum behalten als "Erinnerung". Ich habe aber gehört, dass sie dann irgendwann den Kater zurückfordern kann, weil sie ja noch den Stammbaum hat. Den Impfpass will sie rausgeben und sämtliches Katzenzubehör.

Lucie&Luke
12.05.2003, 17:24
Sie könnte sich doch eine Kopie machen (oben in die Ecke KOPIE hinschreiben, damit es keine Fälschung ist) und die Kopie dann als Erinnerung aufheben.

Nur so eine Idee.

Cheyenne_Sheela
13.05.2003, 12:18
der stammbaum gehört zu der katze, ohne stammbaum würd ich den kater nicht nehmen, nachher heisst es sie will ihn wieder und bekommt recht weil sie den stammbaum hat.

ausserdem wenn sie so an dem tier hängt und den stammbaum behalten will als erinnerung dann würde sie den kater auch nicht abgeben.

vorallem find ich es sowieso verantwortungslos katzen wegzugeben, man gibt doch auch sein 5 jährigen sohn nich einfach so weg, oder? das ist ein und das selbe.


lieben gruß

maike

Bima
13.05.2003, 20:34
Hallo,

danke für Eure Antworten. Es hat sich erledigt.

Meine Bekannte gibt den Kater nun MIT Stammbaum ab.