PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund wurde von Hummel gestochen....



SnoopDog
26.05.2002, 15:16
Ist es schlimm, wenn ein hund von einer Hummel gestochen wurde? Mann sieht nix und sie hat auch keine Schmerzen, wenn mann das Beinchen abtastet.:confused:

Inge1810
26.05.2002, 15:22
Hallo Carina,
erst hab ich gestutzt. Ich muß gestehen, dass ich bis vor drei Minuten der Meinung war, dass Hummeln nicht stechen. Hab mich schnell weitergebildet und beruhigt, dass es nicht so tragisch ist. Hier der Link: http://aktion-hummelschutz.de/fakten/hcerst2g.html
Grüße

Inge1810
26.05.2002, 15:24
huch... seit wann bin ich senior??? ich will kein senior sein :(

Einstein
26.05.2002, 15:31
:D @Inge1810 alle werde mal Älter aber was kommt danach

SnoopDog
26.05.2002, 15:34
Danke für deien Antwort.
Meine kleine kamm jaulend aus dem gebüsch gelaufen, mit einer Hummel an ihrem Bein.
Zuerst wurde es etwas dick, zog sich aber schnell wieder zurück.
Ich werde gleich mal auf den Link gehen. Danke.

Lotti
28.05.2002, 19:38
Hallo @ all,

ich denke, dass es nicht wirklich tragisch ist, wenn ein Hund von deartigen Tieren gestochen wird. Solange es nur 1 Stich ist / war. Heute haben wir unsere Joyce vor einem großen Wespen Nest mit einem lauten "Joyce, komm schnell" >gerettet<. Wäre sie dort hinein gelaufen, ich weiß nicht wie es geendet wäre. Aber toi toi toi es ist halt nichts passiert. Ich denke außerdem, dass es bei einem Hund nicht viel anders ist, als bei einem Mensch auch. Klar ist der Mensch größer und daher vielleicht resistenter, aber es wird erst tragisch, wenn eine Allergie vorliegt und das kann doch bestimmt auch bei Hunde der Fall sein, oder?

Liebe Grüße Julia