PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennmäuse



July
26.05.2002, 04:01
Hallo leute!

Ich hätte da mal ne frage. Also, weiß vielleicht zufälligerweise jemand, ob sich mongolische Rennmäuse mit Wüstenrennmäusen verstehen?

July

Pardona
26.05.2002, 13:25
Hallo,
Es handelt sich dabei doch um ein und die selbe Art.

Zitat:
[Wüstenrennmäuse (englisch Gerbils) sind Säugetiere die in trockenen Landschaften wie der Mongolei leben. Daher auch der Name «mongolische Rennmaus». ]

liebe Grüsse

janina1009
27.05.2002, 10:09
Hallo! Also Mongolische Rennmäuse sind keinesfalls das selbe wie Wüstenrennmäuse! Mongolische Rennmäuse lieben das Leben in Gruppen. Männchen und Weibchen leben ein Leben lang zusammen und die Jungen bleiben auch in der Gruppe, wobei Wüstenrennmäuse lieber alleine leben. In der Natur finden sich nur während der Paarungszeit Männchen und Weibchen zusammen. Nach der Paarung gehen beide wieder ihren eigenen Weg und die Jungen trennen sich spätestens bei Beginn der Geschlechtsreife von der Mutter. Ich würde diese beiden Arten nicht zusammen halten, weil sie einen völlig anderen Lebensstil haben. Wüstenrennmäuse sind nachtaktiv und mongolische Rennmäuse sind im 2 Stunden- Takt aktiv, das heißt, sie schlafen 2 Stunden und sind 2 Stunden aktiv und danach schlafen sie wieder 2 Stunden. Außerdem werden mongolische Rennmäuse handzahm im Gegensatz zu Wüstenrennmäusen.
Viele Grüße
Janina

Katy
27.05.2002, 15:42
Das stimmt nun überhaupt nicht!!! Die Art heißt Mongolische Wüsterennmaus, also ist beides dasselbe und Rennmäuse (egal welche Art) müssen IMMER zu mehreren gehalten werden!

Liebe Grüße
Katrin

janina1009
27.05.2002, 16:13
Meinetwegen! Wenn du meinst!
Also du siehst wir sind uns nicht einig. Frag lieber einen Tierarzt um Rat! Er kann es dir genau sagen...

July
27.05.2002, 16:35
Hey Leute,

Ihr braucht euch doch nicht wegen soner sache zu streiten! Ich glaube ihr habt beide recht, bei Janina stimmt es, das die rassen völlig verschieden sind aund bei Katy stimmt es das Rennmäuse immer gerne mit mehreren Rennmäusen zusammen leben! Egal um welche Rasse es sich handelt!
Trotzdem danke ich euch!

Bye

Katy
27.05.2002, 16:46
Ich möchte hier jetzt nicht als besserwisserin darstehen, aber es gibt zwei Arten von WÜSTENrennmäusen, nämlich die Mongolischen und die ... (da weiß ich den Namen leider nicht mehr) Aber es sind beides Wüstenrennmäuse ;)
July, hast du eigentlich schon Rennmäuse oder willst du zu deinen alten welche dazu kaufen?

Liebe Grüße von
Katrin :)

Pardona
27.05.2002, 16:54
@Janina

Kannst du mir irgendwelche Quellen wie Links nennen wo das steht? Wäre sehr interesannt. Wäre mir nämlich total neu.

Habe vor der Beantwortung dieser Frage noch im Internet nachgeschaut um ja nix falsches zu sagen. Habe selber keine Mäuse, aber eine frühere Freundin hatte lange Zeit mongolische Wüstenrennmäuse.

Gruss Pardona

Katy
27.05.2002, 16:59
Sag ich ja, aber du wolltest mir ja nicht glauben, Janina :)

July
27.05.2002, 17:06
Hi hi hi!

Also ja ich habe 2 Wüstenrennmäuse und wollte einfach nur wissen ob die beiben (weibchen), Saiden und Spikey, sich auch noch mit anderen Rennmäusen rassen vertragen würden! Ich will mir nämlich noch ne dritte Rennmaus zuschaffen und wollte halt nur wissen, ob das unbedingt ne Wüstenrennmaus sein muss! Aber ich glaube, es ist besser wenn ich mir ne dritte Wüstenrennmaus hole! Ich da´ke euch! Bis bald dann mal!

Bye

Katy
27.05.2002, 17:21
Du weißt aber, dass sich erwachsene Rennmäuse nicht mit fremden verstehen, oder? Nur wenn sie noch ganz jung sind (ca. 6 Wochen) kann man fremde dazu tun, danach nicht mehr, sie sehen sie dann als Eindringlinge. Bist du sicher das du das machen willst? Ich habe nämlich einmal versucht zu meinen beiden alten welche dazu zu tun, aber eine hat dem anderen eine Stück aus der Nase rausgebissen :( Musste sie leider wieder weggeben...

Liebe Grüße von
Katrin

Pardona
27.05.2002, 17:28
Hallo,
Nun bin ich wilr durch netzt gedüst und habe rausgefunden das es schon unterschiedliche Rennmausarten gibt,
mehr dazu auf dieser Seite http://home.arcor.de/morganlefeysclan/andereindex.htm
Am verbreitesten und bekannteste als Heimtier ist aber eben die Mongolische Rennmaus oder Mogolische Wüstenrennmaus (engl. Gerbil).

liebe Grüsse Pardona

Pardona
27.05.2002, 17:35
Hallo,
Zum Thema Vergesseltschafte..also wie gesagt ich kenn mich mit Mäusen nicht so wirklich aus. Aber es ist bei Nager so das man ein neues nicht eifnach dazu setzten kann da es als Eindringling angesehen und dem entsprechten sie sich bekämpfen würden.
Es muss also immer eine langsamme Zusammenführung stattfindet. So ich ich das darmals bei der Freundin mitbekommen hatte ist diese auch möglich bei den Mogolischen Rennmäusen. Wenn man entsprechend vor geht und Gedult hat.

@July
Es ist immer zu empfehlen bei ein Art zu bleiben egal welcher Nager. Unterschieldichen RennmausARTEN sollte man nicht mit Rassen verwechseln.

Pardona
27.05.2002, 17:37
mir fehlt hier eindeutig der Butten "edit" :)
Also hier noch eine Seite mit gesammelten Links rund um die M-Rennmäuse http://www.maisel.de/~eva/links.html

janina1009
27.05.2002, 17:38
Hallo! Ich habe seit ein paar Tagen mongolische Rennmäuse und in dem Ratgeber, den ich mir geholt habe, sind hinten drin noch ein paar andere Rennmausarten wie halt unter anderem die Wüstenrennmaus. Da steht drin, was ich oben erzählt habe...
Janina

July
27.05.2002, 17:39
Hi!

Also damit du das verstehst , muss ich dir alles von vorne erzählen! Also:
Ich habe mir vor 3 jahren ne Wüstenrennmaus gekauf sie war schon 2 jahr alt! Erst 4-5 wochen nach dem ich sie mir gekauft hatte, bemärkte ich das sie sich nicht wohl fühltweil sie alleine war und das gefiehl mir nicht also kaufte ich mir ne ganz kleine die war erst 2 wochwen alt und Pikey verstand sich sofort super mit Saien obwohl Spikey schon ausgewachsen war! Na ja als dann Spikey nach 1 jahr gestorben ist, war Saidan alleine und das war sie nicht gewohnt also kaufte ich mir wieder eine maus die habe ich auch Spikey genant und sie ist genau so alt wie Saidan (1 jahr alt) und jetzt wollte ich mir ne dritte da zu kaufen! ok ich hoffe du hast es jetzt verstanden!

bye

Katy
27.05.2002, 19:18
Das kannst du leider trotzdem nicht ;)
Da die Rennies, wie schon gesagt, den neuen als Eindringling sehen würden!

Liebe Grüße von
katrin

July
28.05.2002, 14:13
hi!

Nee ich habe dir doch gesagt, dass das bei meinem ersten Spikey auch nicht so wahr! Er sah Saidan nicht als Eindringling! Und Saidan sah meinen Spikey auch nicht als Eindringling! Auserdem kann man es doch trotzdem versuchen! Und wenn es nicht klappt gebe ich die neue einfach wieder zurück! Bis bald dann mal!

Bye

Katy
28.05.2002, 16:24
Hey, ich mein das doch nur gut...Dein Spykey (oder Saidan) war doch nur alleine, deswegen hat er ihn als Eindringling gesehn, aber wenn schon eine Truppe vorhanden ist (ab 2 Tieren) sehen sie den fremden nunmal als Eindringling. Und auch "nur versuchen" kann eine schwere Verletzung für´s Tier bedeuten, wie schon gesagt, in ein paar Sekunden wurde meiner Maus schon ein Stück Nase weggebissen!! Ich würde mich wirklich mit 2 Tieren zufrieden geben...Ich meine es wirklich nur gut mit deinen Mäusen ;) Ich möchte nicht, das ihnen nachher auch ein Stück Nase fehlt :(

Liebe Grüße
Katrin

July
28.05.2002, 17:20
Hi

Ja kann schon sein, aber ich lasse sie doch nicht sofort in den Käfig zusammen! Ich habe da so meine Tacktik! Ich lasse die drei dann zuerst auf meinem bett rum laufen, so zur begrüßung und danach, geht die neue zuerst alleine in den Käfig, nach ein paar minuten lasse ich dann zuerst Saidan rein, die ist freundlicher zu anderen Mäusen, nicht so wie Spikey! Und erst danach, wenn alles ok ist, lasse ich auch Spikey rein! Und dann wollen wir mal sehen ob sie sich zerfleischen oder nicht
:-) !!! Aber das glaube ich kaum, bis jetzt hat meine tacktik IMMER geklappt und ich habe keinen zweifel daran! Bis bald!

Bye

Katy
28.05.2002, 17:34
Ok, aber beschwere dich nicht, wen deiner Maus hinterher ein Körperteil fehlt...
Ich wünsche dir dabei dann schon mal viel Glück :)


Liebe Grüße von
katrin

KatjaW
30.05.2002, 17:34
Also ich bin auch der Meinung das Wüstenrennmäuse und momgolische Rennmäuse das gleiche sind. Genauso wie Gerbile auch das gleiche sind. Es gibt nämlich auch Leute die behaupten Gerbile seien wieder etwas anderes, dabei ist es nur die englische Form von mongolischen Wüstenrennmäusen!

Rennies darf man niemals alleine halten!!!

Katy
31.05.2002, 14:34
Ja, Gerbils sind auch das gleiche wie Mongolische bzw. Wüstenrennmäuse!!

Liebe Grüße
Katrin

Annina
03.06.2002, 17:52
in der freien natur, glaube ich, nicht, höchstens wenn man sie an einander gewöhnt...

July
04.06.2002, 19:42
Hey Luete!

Ja kann schon alles sein. Wisst ihr was, ich versuche es einfach mal, ok? Bye

July

July
07.06.2002, 15:16
Hi Leute!

Meine Freundin hat ein ganz großes problem! Sie hat ein Kaninchen! Und sie muss es wegen einer allergie so schnell wie möglich abgeben!:( Eas ist ein jahr alt und von der rasse ist ER ein Zwergwidder! Miky ist schwarz weiß und amok süss! Also wer interesse hat! Bitte schnell melden! Bye

Your JENNY und July