PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kattovit - hochwertiges Futter



blue
25.05.2002, 21:53
Hallo,
meine beiden Miezen habe bisher nur Nutro und Precept, als Tocken- und Naßfutter, bekommen. Ich möchte ihnen auch weiterhin nur wirklich hochwertiges Futter geben, d.h. keine Nebenerzeugnisse, keine gefährdenden Zusatzstoffe...
ich habe mir die Inhaltsstoffe von Kattovit durchgelesen und habe nichts gefunden, was mir Bedenken bereitet. Mich wundert aber, daß ich bislang noch nie etwas über dieses Futter gehört habe. Meine Kleinste neigt wohl etwas zu Übergewixht, so daß ich mit light-Futter vorbeugen möchte.
Es wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet!!!

Renate W.
25.05.2002, 22:43
Hallo blue,

also Kattovit ist Diätfutter, z.B. bei erhöhten Nierenwerten, wird Kattovit low protein, angeboten.

Kattovit ist Diätfutter und kein Lightfutter !

Wenn deine Miezen keine gesundheitlichen Probleme haben, würde ich dir davon abraten, Kattovit zu füttern.

Liebe Grüße
Renate

Tina
26.05.2002, 00:54
Hallo,

es gibt von Kattovit die Sorte "Low Calorie" für übergewichtige oder zu Übergewicht neigende Katzen. Meine bekommen es u. a. auch und ich bin sehr zufrieden damit. Zusammensetzung und Fütterungmenge sind durchaus in Ordnung, es ist auf jeden Fall eine gute Alternative unter all den Premiumsorten.

Viele Grüße

Renate W.
26.05.2002, 08:58
Hallo,

das wusste ich gar nicht, dass es von Kattovit auch "Low Calorie" gibt. Es dürfte auch da wieder so sein, dass viele Futtersorten, deren Namen ich hier im Forum lese, in Österreich gar nicht erhältlich sind.

Sorry, für die Falschinformation.

Liebe Grüße
Renate

blue
26.05.2002, 16:42
Kein Problem, war doch nett, daß Du mir helfen wolltest!!!

Lana
29.05.2002, 17:47
Hallo blue,

ich füttere sonst immer Nutro, Integra sensitive. Da meine Katze immer Abwechslung möchte bekommt sie hin und wieder mal eine Dose Kattovit sensible. Diese schmeckt ihr und ich konnte auch nichts von tierischen Nebenprodukten entdecken. Die Sorten wie Gastro und z.B. spezielle Nierendiät würde ich ihr nur geben, wenn es krankheitsbedingt nötig wäre. Das Trockenfutter Kattovit Sensitiv Protein bekommt sie auch ab und an mal als Abwechslung. Sie frisst es sehr gern.

Nina
30.05.2002, 23:08
Hallo, Ihr alle!
Kattovit ist im Prinzip kein schlechtes Futter, allerdings ist in manchen Sorten genau das drin, was unsereins nicht verfüttern möchte. Ich habe jetzt nicht die Sorten aus dem Gedächtnis parat, in denen tierische Nebenerzeugnisse und ähnlicher Mist enthalten ist. Aber ich weiß trotzdem, das nicht jede Sorte von Kattovit Premiumqualität hat. Eine Freundin von mir hatte eine schwer nierenkranke Katze und sie hat das Nierendiätfutter von Kattovit ausprobiert, als geschmackliche Alternative zum Nierendiätfutter vom Tierarzt. So schrecklichen Durchfall hatte ihre (inzwischen leider verstorbene Katze) aber noch niemals vorher gehabt. Das war so schlimm, nach zwei mal Kattovit füttern, das die Katze ihren Stuhlgang nicht mehr halten konnte und praktisch die ganze Wohnung eingesaut hatte. Jedesmal sah das aus, wie "explodierte" Katze: der Durchfall ist förmlich aus ihr "rausgeschossen"!Also bin ich mit diesem Futter eher vorsichtig. "Low Calorie" mag ja noch seinen Zweck erfüllen, aber krankheitsbedingtes Diätfutter ist Kattovit eher nicht.
Gruß, Nina:cool: