PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nickhautvorfall



Sunny29
15.04.2002, 09:31
Hallo zusammen,

bei meinem Kater Gishmo ist die Nickhaut schon bis zur Hälfte der Augen zu sehen.
War deswegen letzten Dienstag beim TA und er spritze ihm etwas gegen Würmer, weil dies ein Anzeichen für Bandwürmer sein soll.

Obwohl ich erst im Februar mit den kleinen Katzen (4) eine Wurmkur gemachte hatte.
Meine Katzen sind alle Freigänger und fangen im Moment sehr viele Mäuse.

Ansonsten ist er topfit, spielt wie immer und beim Fressen gibt es auch keine Probleme.

Hat jemand mit der Erkrankung Erfahrungen gemacht?
Wie lange dauert es bis die Nickhaut wieder zurück geht?

Frauke
15.04.2002, 10:56
Hallo Sunny,

also eigentlich heißt es, dass die Katze krank ist, wenn sich die Nickhaut über die Augen zieht. Es lässt sich daraus aber eigentlich nicht ableiten, welche Erkankung vorliegt.

Die Diagnose Bandwurm hat dein TA bestimmt auch auf eine Aussage von dir bezüglich der Katze gestellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er der Katze in die Augen sieht und dann diagnostiziert "Bandwurm". Er wird sie ja auch noch abgetastet haben oder ähnliches.

Auch wenn du im Februar entwurmt hast, kann es sein, dass sie jetzt wieder Wurmbefall hat. Eine Entwurmung wird nach ihrer Durchführung nach 2 Wochen eigentlich immer wiederholt. Hast du das im Februar gemacht? Kleine Katzen sind übrigens auch noch anfälliger für Wurmbefall als erwachsene Katzen, das spielt auch eine Rolle.

Ob deine Katze an Bandwurmbefall leidet, kannst du übrigens selbst gut feststellen. Halte deine Katze ein paar Tage mal im Haus und beobachte mal ganz gezielt ihr Hinterteil. Bandwürmer werden in kleinen Teilen (so ca. bis 2 cm lang, flach, weiß) nacheinander aus dem Körper ausgeschieden und hängen dann oftmals noch am Hintern fest bzw. du müsstest sie im Kot sehen.

catweazlecat
15.04.2002, 11:00
Hallo Sunny,

mir würde es schon zu denken geben wenn die Nickhaut nach fast einer Woche immer noch nicht wieder zurückgegangen ist.

Lass doch bitte den Tierarzt das Tier nochmals ansehen und auch eine Blutprobe entnehmen. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das alleine durch Würmer die Nickhäute vorfallen.

Viele Grüsse

Renate W.
15.04.2002, 23:02
Hallo,

es kann ein Zeichen für starken Bandwurmbefall sein, wenn das dritte Augenlid sichtbar wird. Aber natürlich nicht nur !!

Der TA sollte meiner Meinung zur Diagnosestellung Blut und Kot in einem Labor untersuchen lassen, damit er die Grundkrankheit behandeln kann.

Wenn jetzt keine Besserung aufgrund der Behandlung eintritt, nehme ich an, dass der TA dies auch tun wird.

Liebe Grüße
Renate

Nikka
16.04.2002, 12:41
Wie schon mehrmals geschrieben wurde, der Nickhautvorfall ist kein konkretes Zeichen für einen Wurmbefall, sondern zeigt im Prinzip lediglich, daß die Katze gesundheitlich angeschlagen ist; tritt allerdings tatsächlich sehr häufig bei stark verwurmten oder diesbezüglich empfindlich reagierenden Katzen auf.
Oft muß man auch nach einer Entwurmung einige Zeit (und eine Woche ist da zwar schon eher die obere Grenze, aber noch durchaus im Rahmen) warten, bis die Nickhäute wieder zurück"rutschen".
Sicherheitshalber, wenn nichts anderes bei der klinischen Untersuchung festgestellt worden ist, kannst Du aber dennoch mal ein Blutbild anfertigen lassen.

Gruß,
Nikka