PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamster anschaffung



LOKE
05.05.2003, 03:29
malzeit erstma

also ich wollte mir ma schon immer ma nen kleines tierchen anschaffen

bin dann auf hamster gekommen weil ich selbst meist auch nur nachts auf bin

naja ich habe mir dann ma auf der hp die sachen über hamster durchgelesen und will nu gerne ma wissen von erfahrenen haltern eines hamsters was ich am besten für streu nehme futter usw.

also ich habe mir nen käfig organisiert der ist 50 x 100 gross
da würde ich auch gerne wissen was ich alles sda rein stellen sollte damit es dem hamster gut geht und er genug zum spielen hat (laufrad und hütte und nen paar holzstückchen habe ich da auch schon)

hoffe ma ihr postet nen bischen was dazu bin da end auf eure hilfe angewiesen

cheers & OI
LOKE

LOKE
05.05.2003, 03:36
ach ja ich wollte mir nen goldhamster holen wenn diese angabe noch wichtig sein sollte

Sabine
05.05.2003, 09:58
Hallo, wenn du ein Laufrad reinstellen willst, sollte es ein Rad sein das normalerweise für Ratten genommen wird. Ansonsten viele sachen zum klettern, normales einstreu und Heu. Beim Hamsterfutter darauf achten das nicht zu viele Fetthaltige Samenim Futter sind und Tierische Kost ist sehr wichtig, da kannst du aber Katzentrockenfutter nemmen.

diebrain
05.05.2003, 09:59
Um Deine Frage ausführlich beandworten zu können, bräuchte ich mehrere Seiten.. :)

Also Käfigeinrichtung:

keine Laufräder (mehr dazu hier: http://www.diebrain.de/hi-laufrad.html )

Statt dessen lieber Häuser aus Holz, Etagen, Heunester, Äste, Pappröhren und Höhlen.. etc. (mehr dazu hier: http://www.diebrain.de/hi-einrichtung.html )

Einstreu: normale Holzeinstreu ist ideal, dazu natürlich Heu und Stroh zum Nestbauen (keine Hamsterwatte!). Eine Schale mit Chinchillasand ist unenbehrlich für die Fellpflege und hin und wieder mal einen extra Behälter mit etwas ungedüngtem nicht trocknen Torf ist auch ganz schön, (mehr dazu unten auf der Seite: http://www.diebrain.de/hi-gehege.html )

Die Ernährung ist so ein komplexes Thema,

Kurzform:Wichtig ist erstmal ein gutes Trockenfutter mit wenig Nüssen und Kernen - gibts leider so nicht zu kaufen, es sollte mit weiteren Getreidearten und Sämereienvermischt werden.

Dazu täglich verschiedene Gemüse und Obstsorten, auch mal Gras und Kräuter, gern auch Trockenkräuter.

Tierisches Eiweiß ist unverzichtbar, am besten in Form von 2 - 3 Mehlwürmern die Woche oder auch mal Quark oder Katzenleckerchen.

Mehr dazu hier: http://www.diebrain.de/hi-futter.html

Selbstverständlich stehe ich Dir für Fragen rund um den Hamster immer zur Verfühgung unter info@nager-info.de

Liebe Grüße
Christine

LOKE
05.05.2003, 16:35
hey jo danke für die infos hmm werde mir das mit dem rad nochma überlegen

PinkysBlue
05.05.2003, 17:39
Hallo.

Schön, das du dir einen Hamster holen möchtest.
Schau doch mal in deiner Tageszeitung oder in einem TH, dort findest du bestimmt etwas.

Was das Laufrad angeht.
Ich habe bis jetzt immer ein Laufrad im Käfig gehabt. Aber natürlich auch sehr viel Spielzeug. Ich denke, man kann es zur abwechslung immer im Käfig haben. Am besten, wenn er dann noch so rennen und klettern kann. Am besten zu kaufst dir eines, welches eine geschlossene Lauffläche hat.

@ Sabine: Ratten bekommen keine Laufräder.
Du meinst bestimmt ein grosses Laufrad (die normalen sind für Goldhamster leider immer zu klein, da drückt der Rücken zu sehr durch).

LG, Pinky

Sabine
05.05.2003, 18:17
Hallo,
@Pinkys Blue: In vielen Zoogeschäften werden sie aber leider als geeignet für Ratten angeboten. Deshalb hab ich das geschreiben. Du hast recht die Deklaration bei den Rädern ist absolut falsch. Naja meine Wortwahl war nicht die Beste.