PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spinnen!



Liesl
02.05.2003, 22:47
Hallo an alle!
Es geht hier um die Kreuzspinnen!
Mein Hund mag doch recht gern mal ne Spinne futtern. Jetzt habe ich gehört, daß diese Kreuzspinnen so ein Gift in sich haben, ähnlich dem Gift einer Wespe.

Ist das schädlich für den Hund oder stimmt es überhaupt?

Schönen Dank und liebe Grüße

Liesl & Paul

billymoppel
03.05.2003, 09:46
na das sind fragen! also, der biß einer kreuzspinne ist nicht sonderlich giftig, bei erwachsenen menschen schafft sie es nicht mal die haut zu durchdringen, höchstens bei kindern. allerdings, wenn dein hund sie frißt, besteht die gefahr, dass sie in die empfindlichen schleimhäute beissen, die wirkung dürfte dann in etwa einem wespenstich entsprechen. also besteht durchaus gefahr. am besten unterbindest du das fressen von spinnen u. insekten prinzipiell. finde ich auch lustig, dass dein hund sich an so was vergreift. habe ich noch nie gehört. obwohl es schon nachvollziehbar ist, krabbeltierchen sollen ja sehr proteinreich sein.

Liesl
03.05.2003, 10:11
Ja hab auch schon angefangen ihm das abzugewöhnen. Ist ja auch nur ab und an mal, wenn ihm eine übern Weg läuft, aber ich finde das super eklig.

Liebe grüsse
Liesl+Paul

mottine
03.05.2003, 13:57
Hi Liesl,
sicher das es Kreuzspinnen waren? Ich kenne die nur im Netz sitzend, weil sie auch nicht sehr schnell sind.

Vielleicht hat Dein Hund Spiderman gesehen und will jetzt auch ein Spiderhund werden.
(War spaßig gemeint)
Ne, sowas habe ich noch nie gehört, kenne nur Bienen/Wespen/Fliegen-Jäger.
Wieder was gelernt!

Wie alt ist Dein Hund? Vielleicht nur ein "kleiner Splin" der wieder vergeht. Meine fraß als Welpe jeden Stein: egal ob Kiesel oder Split. An der Leine senkte sie den Kopf, Zunge raus und alles rein damit! Beim schittern machte es auch immer "Plong", dachte schon, ich hätte einen Dukatenesel:D
Hörte aber von alleine im Alter von 3 1/2 Monaten auf. Zum Glück.
Alles Gute für Euch
Grüße
Silvia

mellyonsurf
03.05.2003, 14:11
Hi!!!

Alsoooooo, ich bin ganz froh daß meine Blue sich an den hier kreuchenden Spinnen vergreift... ich hab´da nämlich ne ziemlich ausgeprägte Abneigung vor -- - obwohl ich es dank meiner Kids gelernt habe nicht mehr all zu laut zu "kreischen"...

Ich kann diese Teile weder brav raussetzung und habe auch ein Problem sie zu lynchen... Und da ich in meiner Bude nie Kreuzspinnen entdeckt habe, darf Blue sie ruhig genüßlich verschlingen.

Um alles was fliegt, macht sie zwar auch keinen Bogen --- aber sie versucht nicht sie zu fressen, sondern versucht (wie eine Katze) sie mit der Pfote zu fangen:D

Liebe Grüße,

Liesl
04.05.2003, 21:19
Paul ist 11 Monate knapp und ich denke auch, dass es so ne art phase ist. Ich habs heut nochmal beobachtet, er spielt auch eher mehr mit denen und lässt sie dann liegen. Also alles halb so wild.

Vielen Dank an Euch und schöne Grüße

Liesl&Paul

Melhase
06.05.2003, 08:58
jango wird bald zwei und fängt auch alles was krabbelt. egal ob fliege, mücke oder ne spinne die an der wand krabbelt. meisstens bemerk ich das erst wenn es schon zu spät ist. er sitzt immer ganz leise da und fixiert die dinger wie ne katze und dann sprintet er los. nur bei wespen und bienen bemerk ich es, die hört man gott sei dank ja