PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zecken und Flöhe



CarmenT
28.04.2003, 17:07
Hallo,
Ich habe kürzlich in der Hundezeitung einen Bericht über Zecken,Flöhe und Sandmücken :confused: gelesen und es wurden auch Mittel gegen diese Ungeziefer genannt ,darunter auch das Protectorband Scalibor. Anscheinend ist dieses Halsband in Deutschland noch recht unbekannt aber in Spanien wird es erfolgreich eingesetzt.
Hat dieses Band schon jemand an seinem Hund angewendet und wo kann man es beziehen.?
Das Scalibor soll auch recht unschädlich für uns Menschen sein.
Den Bericht habe ich in www.hundezeitung .de.gelesen
Mfg Carmen

Helen
29.04.2003, 05:16
Hallo
Ich lebe in Griechenland und hier gibt es Scalibor in jedem Pet Shop (In Athen auf jeden Fall). In D kann man Scalibor ueber glaube ich ueber den TA beziehen.
Hier haben wir die Erfahrung machen muessen, dass es gegen Zecken wirksamere Mittel gibt. Floehe sind nicht sooo haeufig und da habe ich keinen Vergleich und den Schutz gegen Sandmuecken kann man ja schlecht nachhalten, wobei ich aber doch hoffe, dass es hilft.
Ich hatte meiner Frenchie Huendin vor 2 Wochen ein Scalibor Band umgelegt und ca. 10 Tage spaeter musste ich es wieder abmachen, weil sie roten Ausschlag am Hals davon bekam und sich nur noch am kratzen war. War also nichts.
Die Pudelmixe eines Bekannten bekommen die erste Zeit, wenn der Wirkstoff von Scalibor sich verteilt hat (nach 8-10 Tagen) Erbrechen und Durchfall (er kann nicht am Band knabbern!!). Das gleiche Problem hat auch ein anderer Bekannter.
Allerdings kenne ich auch viele Hundebesitzer die keine Nebenwirkungen an ihren Hunden bemerkt haben.
Man muss es wohl ausprobieren!