PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : -an alle trauernden -



zelig
24.05.2002, 11:28
schaut einmal vorbei, vielleicht hilft es euch ja.

grüsse

www.kleiner-kater-kowalski.de

oskarsfrauchen
24.05.2002, 22:04
das sind wunderschöne seiten. ich fühle mit dir. 14 jahre, das ist eine wunderbar lange zeit. ich hatte 10 mit meinem oskar. herzliche gruesse, oskarsfrauchen

zelig
28.06.2002, 19:34
.

Sigrid
30.06.2002, 11:25
Habe Rotz und Wasser geheult, als ich Kowalskis Seiten gelesen habe. Diese Liebe und Verbundenheit habe ich noch nirgendwo so wunderschön beschrieben gesehen. Kowalskis "Männer-WG-Partner" hat das zum Ausdruck gebracht, was in mir vorging, als ich nach über 17 Jahren den schwersten Entschluss fassen musste, als mein Maschi schwer krank wurde.
Kann nur jedem Katzenhalter empfehlen, da mal reinzuschauen.
LG
Sigrid

Heike S.
30.06.2002, 13:17
Eine Super Seite !! Habe auch nur geheult. Super .* schnieffff

M.l.G. Heike S.

gismosue
30.06.2002, 15:24
eine sehr schöne seite, die mich zum heulen bringt.

habe am montag meinen kasimir mit seinen 16 jahren beerdigen müssen, die entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. aber auch habe ihm die tage zuvor so schön wie möglich gemacht. er durfte nochmal in den garten raus, an allem riechen, sich nochmal von den nachbarn streicheln lassen und, und, und.

aber den tod kann man halt nicht verhindern, so schwer es einem fällt.

liebe grüße
sue

Mirjam
01.07.2002, 19:04
Auch ich habe auf meiner Homepage schon ein wenig gesammelt. Meine Lucy is überfahren worden. Es ist schon über einen Monat her.
Doch nun denke ich nur noch an sie. Mir geht es einfach schlecht dabei. Ich bin erst ganz okay drüber weg gekommen. Warum ist es jetzt so stark? Warum weine ich jetzt einfach so? Ich will sie wieder haben, doch sie ist schon so lange fort.
Ich bin mir nicht sicher, ob ein neues Tier ein Trost ist. Was soll ich tun? Warum denkt man nach so langer Zeit immer noch mit Trauer zurück, wo es doch die schönste Zeit meines bisherigen Lebens mit Lucy zusammen war.
Es macht mich so fertig. Zum Grab kann ich nicht gehen, wenn nur ganz kurz.
Lucy war doch noch so jung. Aber sie ist ihren Weg gegangen, der irgendwann zu Ende ist. Doch für mich ist es das schlimmste...

Enya
01.07.2002, 20:16
Hallo Mirjam,
ich weiß das Worte dich nicht trösten können. Der Verlust ist deshalb so furchtbar,weil wir die schönste Zeit mit ihnen verbringen durften. Alles erinnet einen an die geliebte Katze, die Fotos, das Grab etc.Dann schweifen die Gedanken ab und man erinnert sich , an lustiges, an schönes und auch an trauriges.Meine beiden sind schon etwas länger im Katzenhimmel, doch selbst jetzt nach dieser Zeit kommen mir beim anschauen der Fotos noch immer Tränen. Dies wird wahrscheinlich nie ganz vergehen. Aber es wird etwas leichter mit der Zeit( Niemals geht man so ganz....)

Alles liebe von Birgit und den Monstern.

Tina 2
04.07.2002, 08:05
Ich mußte auch heulen! Die Site ist so schön.
Es ist immer so schwer ein geliebtes Tier zu verlieren, der Kater meiner Eltern mit dem ich aufgewachsen bin mußte mit 17 Jahren einfgeschläfert werden und selbst heute noch , Jahre nach seinem Tod fehlt er uns allen so sehr.
Grüße Tina

Lindaverena
16.07.2002, 17:41
Das sind wunderschöne, einfühlsame und auch humorvolle Seiten. Ich glaube, einen schöneren Dank kann man seinem Tier nicht geben, als ihm auf diese Art ein Andenken zu setzen.
Sie leben in unserer Erinnerung weiter, so weh sie auch manchmal tut, aber es ist schön zu wissen, daß wir ein Stück unseres Weges mit ihnen gehen durften.

Ich sende Grüße an den kleinen Kater Kowalski.
Linda.

LuckyAmica
30.07.2002, 12:55
Die Seite ist wunderbar:)

Das mit dem Tgaebuch schrieben ist auch toll da man nicht alles für sich behalten muss.


Es tut mir sehr leid :( :(

daisy1004
01.08.2002, 23:38
Hochachtung vor diesen Erinnerungen.
Sehr mitreißend geschrieben. Ich konnte es kaum lesen, vor lauter Tränen in den Augen...
Leider kenne ich das Gefühl bereits seit 11Monaten.
Ich habe gehofft der Schmerz läßt irgendwann nach... Fehlanzeige. Alles was bleibt, ist die Erinnerung, die Sehnsucht und der Blick auf ihr Grab.

Grüße von Daisy1004

Enya
02.08.2002, 00:04
@daisy1004,
super das du dir endlich ein Herz gefasst hast. Auch ich habe geschnift wie ein Schoß.... Aber es gibt noch mehr Katzenliebhaber, die diese Leid erdulden müsse. Die Frage warum, kann niemand beantworten!!!!
Vergessen wird man nie. Aber es hilft zu wissen, das es Menschen gibt, die so wie wir denken

daisy1004
02.08.2002, 00:19
Du hast ja Recht, aber es macht die Sache ja auch nicht leichter.
Ich weiß, dass viele so denken und Ihre Süßen vermissen...
Leider ist es schwer, nur noch die Erinnerung und ein Grab zu haben.

Traurige Grüße
daisy1004

Enya
02.08.2002, 00:39
@ daisy: wir verstehen dich!!!!!!!!!!!!
Kann nichts weiter dazu sagen. Erinnerungen und Fotos sind alles. Aber es tut weh, verdammt weh. Selbst nach einer längerer Zeit der Trauer kann ich mir meine SÜße nicht ohne Tränen ansehen. Das hilft dir nicht wirklich, das weiß ich. Aber mir hilft es, das ich weiß, das es vielen genauso geht wie mir. Leider bringt es unsere geliebten Familienmitglieder nicht wieder.Denke immer daran:Deine Süße hat dich über alles geliebt. Wenn du eines Tages selber über diese Brücke gehst, dann wird sie dich empfangen!!! Und es wird mit Sicherheit so sein wie früher. Glaube immer daran!!!

zelig
02.09.2002, 12:24
seid mir nicht böse.
für alle neuankömmlinge.

grüsse

:)

Sandra1980
22.07.2004, 22:57
Und jetzt ist sie weg? Unwiederbringbar?

:(

BineXX
24.07.2004, 22:02
Was denn ?? Die Seite gibts nicht mehr ??? Das ist ja schade !! Ich hab darin nach dem Tod meines Mouftis immer wieder gelesen. Kowalski sah Moufti sooo ähnlich ....:0( :0( :0(

Wirklich schade........:0(