PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futter



boergerqueen
23.05.2002, 16:57
Hallo!

In dem Futter, was meine drei Ninchen immer bekommen, sind so viele von diesen grünen oder braunen Stangen drin, die im meisten Trockenfutter immer drin sind.
Meistens bleiben diese immer im Napf liegen und ich schütte den Rest weg. Meine Ninchen fressen immer nur das beste. Ich hab schon andere Trockenfutter probiert, doch die Stangen bleiben drin.
Was soll ich machen? Soll ich den Ninchen solange nichts mehr zu fressen geben, bis sie die auch auffressen oder kennt hier einer ein gutes Futter, was auch sicher ganz gefressen wird ohne diese Teile?

Bitte helft mir!

Anja

:confused:

Kim
23.05.2002, 22:17
Hallo !!!
Mein Ninchen frisst auch immer alles andere heraus und lässt immer nur diese grünen Stangen drin ,das war aber bisher bei all meinen Tieren so ,allen Kaninchen und Meerschweinchen liessen diese kleinen Stangen über. Die schmeiß ich dann immer weg. Eine Tierärztin hat mir gesagt ,dass das nicht schlimm sei ,sie meinte ich solle ihm nur dann kein neues Futter geben bis er das andere auffrisst,wenn es zu díck währe und ich eine Diät mit ihm durchfüheren wolle :D

boergerqueen
23.05.2002, 23:00
Hallo Kim!

Es gibt da nur das Problem, dass ich zwei Kaninchen in einem Stall habe: Einer dick, einer dünn. Trennen kann ich die schlecht. Idefix bräuchte mal ne Diät, aber Paulchen könnte das Futter schon gebrauchen.
Wozu ist denn das dann noch drin, obwohl so viele Tiere die nicht essen?!

Grüße
Anja

Alex
24.05.2002, 10:58
Hallo,
das Problem kenn ich von meinen Meeris ebenfalls. Die grünen kleinen Stangen werden nicht gefressen. Ich hab mich auch schon gefragt, warum die Dinger immer noch im Futter enthalten sind, obwohl mittlerweile sehr bekannt ist, dass die Tiere es nicht mögen !?!?!
Ich habe auch zwei Meeris die zusammensitzen - das eine dick, das andere dünn. Ich nehme den "Dünnen" immer zum Fressen raus, damit ihm der andere nicht immer alles wegfuttert. Klappt prima.
Alex

aniram
24.05.2002, 13:27
hi
Mein Kaninchen mag Pröfkes:) .
Nur ab und zu lässt sie sie drin. Dann lasse ich das Futter solange stehen bis fast alles aufgegessen hat. Ich mache das so weil ich dann weiss das die Pröfkes nicht mag. Das Futter was ich eigentlich immer kaufe (ausser wenn keins mehr da ist oder nur noch 2,5 kg) da mag sie sie gerne. Da frisst sie sie sogar als erstes. Vielleicht müsst ihr mal anderes Futter kaufen und dann ausprobieren ob sie es dann mögen.
Cu Marina:)

Tami
25.05.2002, 22:27
hi anja,
das ist nicht schlimm, wenn deine kaninchen doie stängchen nicht essen und ich würde sie auch nicht dazu zwingen.
mein maxi frisst sie auch immer erst im laufe des tages. ich gebe ihm nur sehr wenig trockenfutter (eine handvoll) vielleicht liegt es daran, dass er sie auffrisst. denn die scheinen wohl doch noch besser zu sein, als nur obst und gemüse ;)
ob futterwechsel etwas hiolft, weiß ich nicht, aber du könntest auch einfach futter ohne diese stängchen kaufen, dann müsstest du sie nicht wegwerfen.
grüßle, Tami

boergerqueen
26.05.2002, 10:37
Hi Tami!
Das Problem ist nur, dass ich kein Futter, was es auch in Kilo-Säcken gibt, finden kann.
Weiß hier vielleicht jemand welches Futter ohne diese Stängchen ist????

Tami
26.05.2002, 11:19
ich hol mein futter immer aus einer mühle, (so was ähnliches wie ein naturkostladen) dort kann man das futter selber mischen und es gibt alle mögliche sorten von kraftfutter.
auch im Handel kann man sich futter zum teil selbst mischen.
vielleicht findest du ja so etwas ähnliches auch bei euch.
grüßle, Tami

BIa
26.05.2002, 12:11
Hi Du,
bei meinem Kaninchen und bei meinem Hamster ist es genau so.
Die fressen das auch nicht :D
Sind eben wählerisch.

Ich geb ihnen immer noch das Futter und den Rest schmeiß ich weg :p

Tschau
Bianca

Biene
26.05.2002, 13:03
Hallo,

diese Stangen, Pellets genannt, sind eigentlich das wichtigste und gesündeste am Trockenfutter. Auf den Rest kann man gut und gerne verzichten, da das meiste ungesund ist und/oder dick macht.
Ich würde raten, falls Tiere zu Übergewicht neigen, das Trockenfutter radikal zu reduzieren oder es ganz wegzulassen (Kaninchen brauchen das nämlich auch gar nicht) oder auf reines Pelletfutter umzusteigen.

Liebe Grüße
Daniela

LittlesStar
26.05.2002, 16:26
Hi!!!
Also, ich gebe meinen nur diese Stangen, Pellets nennt man so was. Da ist alles drin was sie nötig haben, und können sich nicht die Fettmacher aussuchen. Es sieht zwar öde aus usw., aber mit Grünfutter gleicht sich das etwas aus.
Ich bin aber eigentlich auf Pellets rübergestiegen, weil meine Kaninchen ziemliche verdauungs Probleme bekommmen haben.
Ciao!!!
LS

Janca
27.05.2002, 20:30
Hallo!

Meine "Quitschboys" lassen die Peletts auch immer über.

Ich kaufe mein Futter jetzt in einem Baumarkt :) . In der Zooabteilung kann man sich das Futter selber zusammen mischen. Mein Mann ist Biobäcker und bringt mir immer Getreide mit. Ich kaufe dann nur noch ein wenig Erbsenflocken und nur gaaanz wenig Nagerkrocketten. Das ganze wird gemischt und meine Süßen lieben es!

Mein "Opaquiker" (leider verstorben) fraß allerdings hauptsächlich Pellets...geschmäcker sind halt verschieden!:p

Viel Erfolg auf der "Futtersuche"!;)

Janca & Zoo:cool:

Claudia J.
30.05.2002, 01:02
Hallo,

gerade Getreide (Mais, Sonnenblumenkerne und sonstige Körner) und das poppig eingefärbte Zeug sollte man weglassen. Die grün und orange eingefärbten Teile sind nur aufgepoppter Mais.

Auch Pellets sind nichts anderes als normales Trockenfutter, das gemahlen, in Pelletform gepreßt und grün eingefärbt wird (damit es gesund aussieht).

Die Magen-Darm-Struktur von Kaninchen und Meerschweinchen ist auf eine solche Nahrung nicht eingestellt, sondern nur auf langfaserige, rohfaserreiche und energiearme Nahrung. Das ist Heu, Heu und nochmals Heu.

Die meisten Tiere bekommen Verdauungsprobleme nicht vom Grünfutter, sondern vom Trockenfutter.

Aus dem Grund sollte man Trockenfutter ganz weglassen und "nur" viel gutes Heu, Frischfutter, Zweige, Kräuter, ggfs. Trockengemüse und ein wenig Obst füttern. Nur so bleibt die Verdauung intakt und der optimale Zahnabrieb gewährleistet.

Zum Thema Futter solltet ihr doch mal diese beiden Artikel lesen: http://www.kaninchenforum.com/snacks.htm und http://www.kaninchenforum.com/futterkauf.htm Diese Artikel sind von Tierärzten, die sich auf kleine Heimtiere spezialisiert haben und auch wirklich Ahnung von diesen Tierarten haben.

Gruß
Claudia

Annina
03.06.2002, 13:39
Die Stangen im Futter sind gepresstes Heu, meine 2 Kaninchen fressen die auch nicht, keine Ahnung warum.
Aber ich gebe ihnen sowieso nicht so viel Trockenfutter, und das würde ich dir auch raten, sondern am meisten Frischfutter, wie Karotten, Äpfel, Salat,...