PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaninchen brummt und beißt



shyla
09.04.2003, 16:45
Mein 1 Jahr altes Kaninchen-Männchen hat vor ungefähr
2 Wochen agefangen zu brummen und ständig im Kreis um mich rumzulaufen und danach kommt er zu mir her und beißt mich.
Ich mach mir echt Sorgen , was los ist.
Ich habe gehört, dass, wenn ich es kastrieren lasse, hört er damit auf. Stimmt es? Bitte antwortet.

Tami
09.04.2003, 17:36
das brummen und "um die menschenbeine herumlaufen" ist ganz normal (balzverhalten) . meistens strömt dabei noch ein unangenehmer geruch in deine nase. *g*
das ist ein ganz normales verhalten bei rammlern.
aber das beißen? davon hab ich bisher noch nichts gehört.

die chancen stehen ziemlich gut, dass das alles bei einer kastration aufhört. da damit ja auch der sexualverhaltentrieb des rammlers abnimmt.

grüßle, Tami

meluschka
13.04.2003, 16:10
also, ich hab ein männliches zwergkaninchen, dass auch mit beissen angefangen hat. ich hab es kastrieren lassen und ihm ein weibchen dazugesetzt und die beiden vertragen sich seit dem ersten tag... aber beissen tut er immernoch, also scheint kastration nicht immer zu helfen. ich glaub, man braucht einfach viel geduld um ihnen das abzugewöhnen...

Claire Redfield
01.05.2003, 11:15
Ich habe gelesen, dass man die männlichen Hasen, wenn sie "NICHT DÜRFEN" auf jeden Fall kastrieren sollte.
Also, wenn er keinen Sex haben darf, kastrieren . . .

MfG
Jasmin

h2o
06.05.2003, 09:41
manche hasen beissen, das ist normal, meistens sind es die männchen, aber du darfst keine angst zeigen ,du musst ihm zeigen wer der herr im hause ist lass dich nicht unterbuttern

ronnie
04.06.2003, 17:01
hallo!

ich rate dir dringend, deinen süssen kastrieren zu lassen!
das tier wird dann auf jeden fall ruhiger, auch evtl. penetrantes revier-markieren läßt nach!
man rät dazu, jeden rammler ( sofern nicht zur zucht) in den ersten monaten kastrieren zu lassen.
ich habe damit in mehren fällen nur gute erfahrungen gemacht.
liebe grüsse,
ronnie