PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bandagieren!



just4rondo
08.04.2003, 00:28
Hallo!
Soll man eigentlich wenn man sein Pferd trainiert die Beine bandagieren? Ich habe das bisher noch nicht gemacht, aber jetzt wird mein Süßer von einer Bereiterin trainiert und da würd ich gern wissen, ob ich die Beine schützen muß. Liebe Grüße!

Inge1810
08.04.2003, 10:00
Hallo,
vom Bandagieren rate ich Dir erstmal ab, denn es ist gar nicht so leicht die Beine richtig zu bandagieren. Es darf nicht zu locker, aber auch nicht zu fest sein.
Interessant wäre erstmal, wie weit die Bereiterin Dein Pferd trainiert. Erst ab den höheren Lektionen würde ich dazu raten, ansonsten ist es überflüssig, sofern Dein Pferd keine Probleme mit den Gelenken und Bändern hat. Ich bin sehr vorsichtig damit, denn man kann ein Pferd auch daran gewöhnen und wehe man reitet dann mal ohne..... In unserem früheren Stall war es bei einigen Besitzern ein Muß und sobald sie einmal die Gamaschen oder Bandagen wegließen, ging das Pferd hinterher stocklahm, so sehr waren die Beine die Unterstützung gewöhnt. Als meine Reitlehrerin mit meinem Pferd mit M-Dressur anfing, kaufte ich Gamaschen, aber wie gesagt, nur dafür und ich bin weiter ohne Gamaschen geritten. Ich kann Dir die "Professional`s Choice" sehr empfehlen, aber sprech das erst mit der Bereiterin ab, ob es überhaupt nötig ist. Im Gelände mache ich auch alles ohne Gamaschen und wir hatten noch nie Probleme, egal, wie steil wir bergauf bzw. berab gekraxelt sind ;) Es kommt aber immer auf das Pferd und den Ausbildungsgrad an.
Viele Grüße

Katastrophenzoo
08.04.2003, 11:39
Ich bin ein großer Fan von Bandagen oder Gamaschen beim Reiten, da Pferde ihre 4 Beine nun mal brauchen. Es gibt zwar immer wieder die Meinung, dass die Pferde dadurch verweichlichen und unvorsichtiger werden wo sie hintreten aber das ist mir erstens noch nicht aufgefallen und zweitens bedeutend lieber als eine Verletzung oder ein Schaden der vermeidbar gewesen wäre.
Beim Dressur reiten können sich Pferde bei Seitengängen oder engen Wendungen immer mal selbst treten und die Belastung für Sehnen und Bänder ist auch nicht zu verachten.
Springen ohne geschützte Vorderbeine finde ich grob fahrlässig, da die Pferde sich bei der Landung ganz leicht in die Vorderbeine springen können und sich dabei sehr ernsthaft verletzen können.
Mein Pferd geht nicht mal auf die Koppel ohne Gamaschen an allen 4 Beinen und ich habe sie jetzt seit 9 Jahren und sie war noch keinen Tag lahm. Das liegt zwar vielleicht nicht an Bandagen und Gamaschen, aber es hat auch sicher nicht geschadet.

tabaluga
12.04.2003, 18:29
Hallo!
Bei uns im Stall haben alle Pferde Gamaschen beim Reiten an und meiner Meinung nach ist das auch sehr sinnvoll, da so die Pferdebeine stabilisiert und geschützt werden. Wenn man die Gamaschen auch nur beim Reiten drauf macht und ganz normale benutzt, dann können die Pferde auch mal ohne laufen, ohne dass sie lahmen und die Sehnen und Muskeln bleiben auch stabil.
Einige übertreiben es natürlich und Bandagieren ihre Pferde den ganzen Tag, also beim Reiten und dann auch in der Box und das ist totaler Mist, denn dann bandagieren sie ihr Pferd "tod", das Pferd wird dann anfälliger und kann ohne bandagen gar nicht mehr laufen ohne zu lahmen.
Fazit: Gamaschen beim Reiten ist meiner Ansicht nach sehr sinnvoll und effektiv und man schadet so dem Pferd auf keinen Fall, im Gegententeil, man schützt seine Beine.
Gruß
Tabaluga

kerstinjah
15.04.2003, 10:17
Ich denke es wäre sinnfoll Gamaschen anstatt Bandagen beim reiten zu verwenden, da kannst du nichts falsch machen.
Nach schwerer Arbeit ist es aber sinnvoll die Beine zu Bandagieren.
Und da ist es empfehlenswert ,dass dir das jemand mit erfahrung zeigt, mit der Zeit lehrnst du das auch ziemlich schnell.
Allerdings solltest du die Füße nicht den ganzen Tag eingewickelt lassen (über Nacht nach einem starken training reicht vollkommen)
Kerstin