PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mal ne frage



gudrun
07.04.2003, 21:03
was macht ihr wenn euer pferd eine warze hat??
einige am stall meinten ich solle mir thuja besorgen .das ist eine tinktur die man auf die warze gibt.
so nun hab ich heute mit meiner ta gesprochen .ratet mal was die zu mir sagte .es gibt viele mittel gegen warzen ,futterzusätze crems wegschneiden rausbrennen oder ätzen .aber ..liebe gudi das nützt alles nix .und ich fragte dan und jetzt??da sagte die doch tatsache nix:) die warze ist eine nachfolge einer infektion die weg ist so ähnlich wie bei uns herbes.die geht ganz von alleine weg.ja nix dran machen hat sie mich noch exta ermant . so und jetzt eure erfahrungen in bezug auf warzen.
bin schon gespannt.
gudrun
achja sie meinte auch noch das es egal ist ob ich was draufmache oder nicht .es würde gleichlange dauern bis die warze weg ist

magic100
07.04.2003, 21:26
meiner hat das auch mal bekommen aber nur ganz kleine in den hautfalten ich hab da ganz normales warzweg aus der apotheke für menschen regelmäßig drauf gemacht und siehe da bis jetzt nie wieder aufgetaucht
obs jetzt nun geholfen hat oder auch von allein weggegangen wär keine ahnung wie gesagt waren auch nurkleine und am ohr hatte er sie auch wenn ich mich recht erinnere also wenn es nur ganz kleine sind würd ich das mal probieren

viel glück magic

Barkley
08.04.2003, 01:25
Hallo Gudrun!
Mein kleinstes Pony,was leider nicht mehr lebt,hatte auch Warzen allerdings waren es viele,hervorgerufen durch den sog. Papilloma-Virus.Ist leider auch ansteckend,als das Pony sich bei einem anderen Pferd in die Lippe "hängte"war es nach kurzer Zeit auch voller Warzen am Maul.Ich denke aber dass Du andere Warzen meinst oder ein Überbleibsel von solch einer Infektion?.Bei dem Papilloma-Virus schneidet man eine Warze ab und kann dann ein Warzenserum herstellen lassen.Dies muss dem Pferd einige Male gespritzt werden,dann verschwinden die Warzen recht schnell.Aber ehrlich gesagt,bei einer Warze an einer Stelle wo sie nicht stört würd ich erstmal gar nichts machen,ausser sie wird immer größer.
LG Antje

gudrun
08.04.2003, 18:58
ich werd mal abwarten wie sich die warze entwickelt und dan werden wir mal sehn.
lieben dank gudrun

Mary
25.04.2003, 21:00
Hi, ich hab den Beitrag leider jetzt erst gelesen.
Mein Araber hatte auch mal 2 große schwarze Warzen zwischen seinen Nüstern. Ich hab dann einfach Teebaumöl genommen und ca. 2x am Tag dünn auf die Warzen gerieben (gibts in Drogeriemärkten oder Apotheken).Als es nach ein paar Tagen zu Schuppenbildung kam, hab ich des Mittel ne Weile abgesetzt. Als die Schuppenbildung dann aber wieder weg war, hab ich des Teebaumöl nochmal draufgetan, und siehe da, nach ein paar Wochen waren beide warzen weg. Vielleicht hilft des Mittel auch bei deinem Pferd.
Ich hab den Tipp schonmal vor ein paar Monaten auch jemandem gegeben, und bei dem hats auch geholfen, vielleicht hielfts ja bei allen Warzen?! Bei menschen Hilft des Teebaumöl jedenfalls auch.
Viel Glück
MfG
Mary :)