PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welcher platz ist der beste



feli1walter
05.04.2003, 11:01
Hallo!
Vielleicht zieht bei uns bald wieder ein welpe ein.
Ich binn bloß unschlüssig, wo ich den korb hinstellen könnte.
In Frage kommt eigentlich nur das Wohnzimmer, doch ein Welpe darf ja nicht treppensteigen(zumindest nicht häufig) und deswegen weiß ich nicht mehr weiter(das Wohnzimmer befindet sich bei mir im ersten Stock). In meiner alten hundeschule meinte der trainer, dass es das beste sei, den korb in mein zimmer zu stellen, aber da ist er total ab vom schuss (außer in der Nacht).
mein vater hat eine polster werkstatt im haus und da ist immer jemand da wenn ich in der schule bin und die ist im erdgeschoss, also wäre es am besten unten, aber da ist kein platz.
also, was tun?

feli

sunrise
05.04.2003, 17:38
Hallo,
bei uns ist das auch ähnlich. Der Hundekorb (http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hundekorb) unserer Kleinen stand in der Küche unter der Eckbank. Tagsüber waren wir da immer am meisten. Im Wohnzimmer hatte sie dann ihr Kissen ( auf dem Sofa) und im Schlafzimmer und bei meinem Sohn im Zimmer eine kleine Decke. Vieleicht habt ihr in der Werkstatt ein Platzchen für eine kleine Decke.
Tip von mir. Teilt eine waschbare Wolldecke in mehrere Teile ( je nach hundegröße) dann hat der Hund immer seine Decke auch wenn ein Teil gerade beim waschen ist.

Viele Grüße
sunrise mit Tim.

Helen
06.04.2003, 06:54
Hallo
Da sich Hunde sowieso meist in der Naehe des "Rudels" aufhalten, solltest du auf jeden Fall in dem Raum, wo sich die meisten Familienmitglieder den Tag ueber aufhalten einen Liegeplatz fuer deinen Hund einrichten. Am besten so , dass er alles gut im Blick hat.
Wenn der Hund einen "eigenen" Platz in jedem Raum hat, der ihm von anfang an zugeteilt wird, waere das am besten.

Nina03
06.04.2003, 12:36
Hallo Feli :-)))

Mein Tipp wäre,ihm sein Körbchen in dein Zimmer(zu deinem Schlafplatz)zu stellen(woran du ja auch schon gedacht hattest),dann würde ich ihm aber noch in anderen Zimmern wo ihr euch oft aufhaltet(Wohnzimmer,Werkstatt etc.)einen Liegeplatz bieten,bestimmt habt ihr noch eine alte Wolldecke o.ä. die ihr in 2 oder 3 Stücke teilen könnt und die ihm überall im Haus einen Liegeplatz in eurer Nähe bieten.Ich hoffe ich konte dir helfen :) :) :)

Viele Grüße Nina03

igelchen
06.04.2003, 20:23
Hallo Feli,

Du solltest Dienen zukünftigen Hund in jedem Raum, in dem er sich längere Zeit aufhalten soll, ein Körbchen/ Kissen/ Decke bereit legen, d.h. im Wohnzimmer, in Deinem Schlafzimmer und in der Werkstatt.
Die Treppen solltest Du ihn einfach hoch- und runtertragen (solange Du das noch kannst ;)) und vielleicht ein Gitter am Treppenabschluss anbringen, damit er nicht auf eigene Faust versucht, ins Wohnzimmer zu gelangen.

Liebe Grüße
Igelchen

Ravy2
25.04.2003, 16:37
am besten wäre es wenn dein Hund seinen Paltz zum schlafen in deinem zimmer hat, aber das du für ihn in jedem raum wo ihr euch oft aufhaltet eine decke hinlegst achte aber darauf das er wirklich an seinem hauptplatz cshkäft sonst pannt er nur noch auf ner decke

feli1walter
26.04.2003, 09:16
Hallo!
erstmal danke für die vielen antworten!!!
Vielleicht sollte ich euch unser haus mal genauer schildern:
Erdgeschoss:
büro, werkstatt, zwei kleine flure, nähraum(mein Vater ist Polsterer),küche, kleiner flur, esszimmer, terasse, garten

Obergeschoss:
mein Schlafzimmer, das von meinem vater, das von meinem bruder und das wohnzimmer

Schöne Grüße, an alle die Hunde lieben

Feli