PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenfutter



Julianne
21.05.2002, 09:56
Nachdem meine Kätzchen monatelang das Feuchtfutter geliebt haben, mögen sie nun neuerdings lieber das Trockenfutter. Grundsätzlich hätte ich mal ne Frage: Bei Feuchtfutter hatte ich bisher immer Nutro, davon aber verschiedene Sorten. Ist es empfehlenswert auch bei Trockenfutter abzuwechseln? Da ist es ja nicht ganz so einfach, weil die günstigsten Säcke gleich 7,5 kg beinhalten und recht teuer sind. Gleich drei oder vier solcher Säcke zu kaufen geht ziemlich ins Geld. Wie macht ihr das? Wechselt ihr auch unterhalb der Marken, also z.B. Eukanuba, Nutro, Precept oder nur innerhalb der Marken die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen?

phoebe
21.05.2002, 10:48
Hallo,
Die meisten Experten raten zu einem regelmäßigen, etwa monatsweisen Futterwechsel, und zwar einem Wechsel des Herstellers. Der Grund dafür lieg tin der Tatsache, dass kein Futter perfekt ist. Durch den Futterwechsel können Mangelerscheinungen und schwerwiegende Überversorgungen mit manchen Stoffen vermieden werden.

Ich persönlich habe immer mehrere Sorten Trockenfutter und auch Nassfutter zu Hause (allerdings nur 3kg-Säcke). Alle Säcke werden sofort nach dem Öffnen in luftdicht verschließbare Dosen abgefüllt. So hält ein Futter garantiert solange, bis es wieder an die Reihe kommt.

Ich achte auch penibelst darauf, dass ich nur Futter gleicher Qualität und Verdaulichkeit kaufe, da man sich so den umständlichen Futterwechsel (Mischen über Wochen) ersparen kann, natürlich nur, wenn die Mietzen auch mitmachen. DIe gewöhnen sich allerdings schnell an die Abwechslung.

Liebe Grüße,
phoebe

Julianne
21.05.2002, 10:55
Hi:-)
Danke für deine Antwort, die für mich sehr hilfreich war. Habe letztens auch Nutro mit Eukanuba zusammen in ein Näpfchen getan (natürlich nur Trockenfutter) Spricht da eigentlich was dagegen oder ist das egal wenn man mischt, solange es gute Qualität ist?

Savannah
21.05.2002, 15:11
Hi!

Ich futtert meine beiden BKH TroFu gemischt von Nuto,Precept,Eukanuba und auch Royal Canin.Da ich eine 6 monate und 9monate alt Katzen habe kombiniert ich mit futter für Kittens und Adult zuzammen auch weil es ist einfacher und meine beiden mitzis fress es alle gerne:D.Eine portion NaFu von den gleiche sorte kriegt die beiden auch aber die beiden mag mehr TroFu.Einbißen abwechslung und verscheidene sorte in ein Napf von TroFu ist immer besser als immer die gleiche sorte findt ich weil menschen brauche auch immer was anders in Teller zum essen oder?;)Ich hoffe ich habe dir etwas geholfen!

:) Liebe Grüße,
Savannah & Co