PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frischfutter liegen lassen???



kullerchen
30.03.2003, 22:01
Hallo ihr!

Meine beiden Rennmäuse bekommen jeden Tag bzw. jeden Zweiten Frischfutter in Form von Apfel, Möhre, Vogelmiere, Petersillie usw. Allerdings fressen sie es nie gleich. Sie lassen es immer so 48h liegen und fressen es erst wenn es welk bzw. braun iss (wie bei Äpfeln). Aber man soll doch das Futter nach einem Tag rausnehmen und frisches geben. Jetzt hab ich mir gedacht, dass sie dann ja kaum welches fressen. Ist das normal? Wie kann ich sie dazu bringen es gleich zu fressen? Freue mich über eure Antworten.Danke!

kullerchen

CorinneP
03.04.2003, 15:39
Hast du mal probiert, ihnen Trockenobst oder -gemüse zu geben, vielleicht mögen sie das ja dann lieber. Du mußt es einfach nur ein paar Tage auf der Heizung liegen lassen.

kullerchen
03.04.2003, 18:45
Danke für den Tipp.Werde das mal ausprobieren.Aber gehn dann nicht ziemlich viele Vitamine verloren?

kullerchen
06.04.2003, 22:04
Also irgendwie scheinen meine Herzchen dieses Trockenobst nicht zu mögen.Sie schnuppern dran und rührn es dann nicht mehr an...auch nicht nach 2-3Tagen (so lang hab ichs drin gelassen).Komisch. Kann mir noch jemand Tipps geben?

kullerchen

Hamsterfan
07.04.2003, 12:37
Hallo Kullerchen,

wie wär's, wenn du es mit Fertigtrockenobst aus der Zoohandlung probierst? ;)

Dieses Fertiggekaufte Trockenobst wird bei der Verarbeitung schon schmackhaft für die Tiere gemacht, damit die es dann auch fressen.

Meine Nager jedenfalls, lieben dieses Trockenobst und können nicht genug davon bekommen. :D :p

Probier's einfach mal aus, wenn du willst. ;)

Liebe Grüße

Hamsterfan :cool:

kullerchen
07.04.2003, 21:26
Ok...das werde ich dann auch mal ausprobieren. Mal ne andere Frage...kann ich auch Vitamintropfen ins Wasser tun? Weil Vitamine brauchen sie ja oder?Oder soll ich das Frischfutter drinnen lassen? Allerdings Rennmäuse...meine jedenfalls... trinken ja auch nicht sooo viel.

Danke nochmal für Eure Tipps.

kullerchen

PinkysBlue
07.04.2003, 21:30
Hy.

Also was das Frischfutter angeht.
Bei meinen Ratten kommt es auch vor, das sie das Futter 2 Tage liegen lassen. Dann bekommen sie halt ein paar Tage kein Obst und nur trockenfutter. und sobald es dann endlich wieder obst gibt, wird sich drauf gestürzt.

lg,

kullerchen
07.04.2003, 21:57
Aahhhh...ok....das werd ich probieren bevor ich das Trockenobst ausm Laden hol. Ok danke für den Tipp

kullerchen

Tracyy
10.04.2003, 20:40
Hallo Kullerchen !

Ich habe auch 2 Rennmäuse und hatte das gleiche Problem wie du , ich hab es dann so geregelt das ich ihnen dann erstmal für so 2-3 Tage kein Frischfutter gegeben hab (sie hatten 'ne knabberstange und Trinkflasche drin , nicht das du denkst das ich sie verhungern lassen wollte) und halt dann in kleinen Mengen ! Dann haben sie wieder gefressen und so halt ich das bis jetzt immer , also ich füttere sie alle 2-3 tage und sie sind auch quicklebendig und gesund .
Wegen dem Trockenobst , würde ich sagen das es von der Sache her nicht schlecht ist , aber viel zu einseitig ! Solche Sachen sind eher als Leckerlie gedacht !

würd mich freuen wenn du mich auf dem Laufendem hälst !

Liebe Grüße

Melli:)

kullerchen
10.04.2003, 21:47
Hallo ihr!

Also ich hab den Dicken mal jetzt 2 Tage kein Frischfutter gegeben. Und heut dacht ich.."Naja, gibst du ihnen mal ne Erdbeere" (natürlich für jeden ne Hälfte) und siehe da...reißen die mir das Stück aus der Hand und wetzen durch ihren Käfig...da haben die sich doch um das LeckerFrischobst gestritten. Tz...naja aber dann hat ja die Mamamaus auch noch das andere Stück bekommen, da warn sie happy. Also danke für Eure Tipps und Problem gelöst...

DAAAAAAAAAAANKE!!!!!!!

kullerchen