PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleim im Kot! Bitte um schnelle Hilfe!



Bianca1
20.05.2002, 15:39
Ich habe bei meiner Hündin Schleim im Kot festgestellt. Die Menge ist leider nicht gering. Sonst ist sie aber topfit. Nur was kann es mit dem Schleim auf sich haben? Steckt evtl. eine schwere Krankheit dahinter? Ich mache mir große Sorgen.
Danke euch.
Viele Grüße

Jennyfer
20.05.2002, 16:17
Dan könnte das auch vom "entgiften" das der Körper des Hundes macht sein!

Lotti
20.05.2002, 20:01
Das ist kein gutes Zeichen! Unsere Joyce hatte auch letztlich Schleim im Kot. Ich dachte auch nichts schlimmes. Sie war wie immer aktiv (auch in der Hundeschule). Doch dann hatte sie 2 Tage später noch Blut im Kot und dann aber ab zum Doc! Das war wichtig. Die Darmwände waren wohl verletzt. Es ist nicht immer etwas sooo schlimmes, aber es ist doch immer besser einen Arzt auf die Sache gucken zu lassen.

Liebe Grüße Julia
http://www.stafford-terrier.de

Mili
20.05.2002, 20:25
Hallöchen,

auf jeden Fall mal TA befragen. Dickdarmentszündungen können auch schon mal mit schleimigen Kot einhergehen. Würde ich auf jeden Fall abchecken lassen, bevor es schlimer wird.
Gruß Mili

Burgfräulein
21.05.2002, 08:18
Hallo,
auf jeden Fall schnell zum TA und Stuhlprobe mitnehmen.
Schleim im Kot kommt unter anderem auch bei Giardien-Befall vor, das muß unbedingt abgeklärt werden.
LG, Burgfräulein

Hedgehog
23.05.2002, 13:44
Hi Bianca! Bitte keine Panik es können in so einem Fall mehrere Sachen zutreffen, meist ist es aber nichts schlimmes!!;) Mich würde nun mal interressieren wie alt deine Hündin ist ?? Es könnte sich durchaus auch um verränderungen handeln aber diese Test kosten ein Schweine Geld und bringen doch nicht viel.
Fütter ihr doch mal Quark bei und mische ihr Reis unters Futter!:D

Gruß Nadine

Bianca1
23.05.2002, 16:51
Hallo euch allen,

ersteinmal vielen vielen Dank für eure Ratschläge. Meinem Hund geht es wieder gut. Oder besser der Kot ist wieder okay. Mein Hund hatte ja gar nicht bemerkt, dass was nicht stimmt. Es lag entweder an dem Futter (ich mische ihr manchmal Schälchenfutter durchs Hauptfutter) oder aber an die geänderten Arbeitszeiten meines Mannes. Da reagiert sie wohlmal etwas gestreßt. Auf jeden Fall ist wieder alles in Ordnung. Ich freue mich natürlich riesig.

Aber ich danke euch trotzdem.

Ganz viele Grüße